Gloria & Gloriette - Die Kamera










Layla M.





NL/BEL/DE 2017
Regie: Mijke de Jong
Darsteller: Nora El Koussour, Ilias Addab

Layla ist ein 18-j√§hriges M√§dchen, geboren und aufgewachsen in Amsterdam. Sie ist klug, launisch, dickk√∂pfig und marokkanischer Herkunft. In Zeiten st√§ndiger terroristischer Bedrohung, hat sie mit dem steigenden Argwohn gegen√ľber kopfbedeckten Frauen mit Kopftuch und b√§rtigen M√§nnern zu k√§mpfen, den sie tagt√§glich miterleben muss. Doch die anwachsende Frustration, st√§rkt ihren Glauben. Im Zuge dessen tritt sie einer muslimischen Gruppe bei, die f√ľr die islamische Freiheit k√§mpft. Layla ver√∂ffentlicht Filme im Internet und erstellt politische Flyer, die den syrischen Horror und die Grausamkeiten in Gaza zeigen - und gleichzeitig flirtet sie mit dem charismatischen Abdel.

Als ihr friedvoller Bruder und sie von der Polizei verhaftet werden, bleibt der gef√ľhlsverletzten und in Angst verlorenen Layla keine andere M√∂glichkeit den Konflikten mit ihren Eltern zu entfliehen, als von Zuhause wegzulaufen. Sie will sich verheiraten - mit Abdel. Nach ihrer Hochzeit streichen sie durch das Land, arbeiten als Missionare und sammeln Geld f√ľr einen guten Zweck. Als sie jedoch nur knapp einem Kommando der belgischen Polizei entkommen, fliehen sie in den Mittleren Osten. Layla betritt eine Welt, die zwar ihre Ideen n√§hrt, sie jedoch vor eine unm√∂gliche Wahl stellt... (missingFilms)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]