Gloria & Gloriette - Die Kamera










Werk ohne Autor





Deutschlands OSCAR® - Beitrag 2019
Kategorie: ÔÇ×Bester fremdsprachiger FilmÔÇť

D 2018
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Darsteller: Paula Beer, Tom Schilling, Sebastian Koch, u.a.

Der neue Film des Oscar┬«-pr├Ąmierten Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck ("Das Leben der Anderen").

Aufgewachsen w├Ąhrend der NS-Zeit hat der junge K├╝nstler Kurt Barnert (Tom Schilling) schon in fr├╝her Kindheit schreckliche Gewalt mitansehen m├╝ssen. Auch nach dem Ende der NS-Diktatur macht er in der DDR traumatische Erlebnisse. Als es Barnert schlie├člich gelingt, in den Westen zu fliehen, hofft er, sich ganz ungest├Ârt seiner Kunst widmen zu k├Ânnen. Doch die Vergangenheit hat unausl├Âschbare Spuren hinterlassen. Kann Barnert seine Traumata mithilfe der Kunst verarbeiten?

Erst als der K├╝nstler die Studentin Elisabeth (Paula Beer) kennenlernt, gelingt es ihm, den Schmerz f├╝r seine Arbeit nutzbar zu machen. Zwischen den beiden bahnt sich eine gro├če Liebe an. Doch w├Ąhrend Barnert einmalige Werke schafft, die die Erfahrung einer ganzen Generation ausdr├╝cken, ist die Beziehung zu seinem angehenden Stiefvater und Professor (Sebastian Koch) sehr angespannt. Seeband und Barner sind durch ein weit zur├╝ckliegendes Geheimnis verbunden. (kino.de)


   
 

 Aktuell im Programm
 Mo   12.11.   17:30 Uhr   GLORIETTE 
 Di   13.11.   17:30 Uhr   GLORIETTE 
 Mi   14.11.   17:30 Uhr   GLORIETTE 
 

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]