Gloria & Gloriette - Die Kamera










Jota - Mehr als Flamenco





Einzelvorstellungen ab 06.12.2018

E 2016
Regie: Carlos Saura
Dokumentarfilm

„La Jota“ ist ein traditioneller Tanz, der in Spanien sehr weit verbreitet ist. Je nach Region, wird die Jota in ganz unterschiedlichen Ausprägungen getanzt. Außerdem tragen die Tänzer normalerweise die Tracht ihrer autonomen Gemeinschaft. Am bekanntesten sind die galicische und die aragonesische Variante. Die Schritte der Jota erinnern an den Walzer, getanzt wird im ¾-Takt. An Instrumenten kommen Gitarren, Lauten, Tamburine sowie kleine und große Trommeln zum Einsatz. In Form einer visuellen Entdeckungsreise huldigt Carlos Saura der Jota und zeigt ihre unterschiedlichen Facetten auf. Und die der Liedtexte: Diese sind breit gefächert und handeln unter anderem von der Unterdrückung während der Franco- Diktatur, Patriotismus, Liebe, Sexualität und Religion. (programmkino.de)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]