Gloria & Gloriette - Die Kamera










I Am Greta





S/D/USA/GB 2020
Regie: Nathan Grossman
Dokumentarfilm

Greta Thunberg ist die Ikone der weltweiten Klimaschutz-Bewegung. Mit 15 startete sie ihren ersten Schulstreik. Ein Filmemacher begleitet ihren mutigen Weg.

Nur selten huscht bei öffentlichen Auftritten ein Lächeln über ihr Gesicht.GretaThunberg (Jg. 2003) ist sich offenbar ihrer Verantwortung, für die Rettung des Klimas zu kämpfen, sehr bewusst – trotz ihres jungen Alters. Regisseur Nathan Grossmann hat sie während der Dreharbeiten für eine Dokumentation ganz anders erlebt: kichernd, rumalbernd und diskutierfreudig, wie Mädchen im Pubertätsalter eben meist sind.

Kennengelernt hat der schwedische Filmemacher Greta 2018 in Stockholm. "Ein Freund von mir hat die Familie Thunberg getroffen, und sie hatten ihm erzählt, dass Greta einen Sitzstreik planen würde, um für das Klima zu protestieren, weil sie das Gefühl hat, dass niemand etwas unternimmt. In Schweden standen die nationalen Wahlen vor der Tür und sie wollte zeigen, wie wichtig dieses Thema ist. Wir hielten uns im Hintergrund und dachten, wir könnten ein oder zwei Tage drehen und sehen, was passiert."

Es kam ganz anders: Eine nachhaltige Freundschaft entstand und am Ende ein anrührender und aufschlussreicher Dokumentarfilm... (Deutsche Welle)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]