Gloria & Gloriette - Die Kamera










Die Zauberflöte (100 Jahre Salzburger Festspiele)





Wir begrüßen unsere Gäste mit 1 Glas Sekt.

Mit großem Erfolg gingen die Salzburger Festspiele am 30. August 2020 zu Ende. Doch die Feierlichkeiten hören nicht auf: Zum 100. Geburtstag der Festspiele wird es erstmals überhaupt eine Kinoreihe geben.

Zu jeder Vorstellung gibt es ein exklusives Rahmenprogramm, produziert und präsentiert von BR Klassik und moderiert von dem allseits beliebten Klassikexperten Maximilian Meier.

„Die Zauberflöte» gehört zum kostbarsten salzburgischen Tafelsilber“, schreibt die Neue Züricher Zeitung. Die amerikanische Opernregisseurin Lydia Steier nahm diese Herausforderung an und brachte bei den Festspielen 2018 den Zauber zurück in eine der meistgespieltesten und gleichzeitig ver-spieltesten Opern der Welt. Opulent, bildgewaltig und märchenhaft ist Steiers durchinszenierirtes „Augentheater im Zirkusambiente“ (Stuttgarter Nachrichten). Und mittendrin in der quirligen Szenerie: Klaus Maria Brandauer als liebenswürdiger Märchenerzähler und Großvater. Mit ihrer verspielten Musik und den märchenhaften Motiven ist diese „Zauberflöte“ für jeden von Klein bis Groß der perfekte Einstieg in die Welt der Klassik.



Programmübersicht - 100 Jahre Salzburger Festspiele:


24./25.10.2020 Verdi - La Traviata (2005)
21./22.11.2020 Beethoven - Fidelio (2015)
05./06.12.2020 Mozart - Die Zauberflöte (2018)
23./24.01.2021 Mozart - Le Nozze de Figaro (2006)
06./07.03.2021 Puccini - La Bohème (2012)
10./11.04.2021 Strauss - Salome (2018)
01./02.05.2021 Rossini - Italiana in Algeria (2018)
12./13.06.2021 Verdi - Aida (2017)

     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]