Gloria & Gloriette - Die Kamera










Heidelberger Kinospecials

In Zusammenarbeit mit dem Verein "SicherHeid - Sicheres Heidelberg e.V.", dem Polizeireviern Heidelberg-Mitte zeigen wir von Mo, 22.10. bis Mi, 24.10.2018 ausgewählte Filme. Das Motto zur 20. Veranstaltung lautet „Zivilcourage braucht Mut!“. Im Anschluss an die Vorstellungen werden Filmgespräche mit Medienpädagogen und Fachleuten geboten.

Die Kinospecials finden vormittags während des Schulunterrichts statt und können von Lehrern für ihre Klassen gebucht werden. Der Eintrittspreis beträgt € 4,00.

Als Besonderheit zur 20. Veranstaltung bieten wir nach der letzten Vorführung „WUNDER“ am 24. Oktober 2018, ab 11.30 Uhr, einen an das Schüler-Filmgespräch anschließenden Workshop „Lernort Kino“ für Pädagogen und Interessierte an (Beginn gegen 14.00 Uhr). Es empfiehlt sich, den Film und das Filmgespräch zuvor miterlebt zu haben.

In lockerer Runde kann über das Thema „Lernort“ Kino“ diskutiert und Fragen an den Fachmann gestellt werden. Es ist eine Anmeldung sowohl für den Film als auch für den Workshop erforderlich.

Der Eintritt dieser Veranstaltung ist für Lehrer und Interessierte frei und es wird vom Gloria-Kino ein kleiner Snack gereicht, dessen Finanzierung vom Präventionsverein SicherHeid e.V. übernommen wird. Vielen Dank dafür!

Das Ende dieser Veranstaltung ist gegen 15.00 Uhr geplant. Dieser Workshop wird ebenfalls von Jörg Litzenburger geleitet, der auch alle anderen gezeigten Filme mit den Klassen bespricht.

Bei den Kinospecials, die seit vielen Jahren in Kooperation mit dem Verein „SicherHeid – Sicheres Heidelberg e.V.“, den Jugendsachbearbeitern des Polizeireviers HD-Mitte und der Stadt Heidelberg gezeigt werden, handelt es sich um ein spezielles Angebot an Schulvorstellungen, die vormittags für Schulklassen bei uns stattfinden. In jedem Jahr steht die Auswahl pädagogisch wertvoller Filme unter einem bestimmten Motto aus dem Bereich der polizeilichen Präventionsarbeit. Das „High-Light“ der Kinospecials macht ein ganz besonderes Angebot aus: Im Anschluss an jede Vorstellung der Kinospecials können die Schüler-/innen die Filminhalte mit Medienpädagogen und Jugendsachbearbeitern der Polizei diskutieren. Im Mittelpunkt der Gespräche steht zum einen das Thema des Films, zum anderen die Machart des Films in Hinblick auf die gezielte Förderung der Film- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Nicht zuletzt bieten die Kinospecials eine passende Gelegenheit, den Unterricht durch einen Kinobesuch attraktiv zu gestalten.

In diesem Jahr zeigen wir unter dem Motto „Zivilcourage braucht Mut!“ folgende Filme:

Filmtitel Klassenstufen
WUNDER

EIN SACK VOLL MURMELN

THE CIRCLE

DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER
Klassenstufen 5 - 6

Klassenstufen 7 - 8

ab Klassenstufe 8

ab Klassenstufe 9
und Berufsschulen



Anmeldungen richten Sie bitte an:
Polizeirevier Heidelberg-Mitte
Römerstr. 2-4, 69115 Heidelberg
Hermann Jochim
Telefon: 06221/99-1735 oder 0621/174-1735
Email: hermann.jochim@polizei.bwl.de

 




Das schweigende Klassenzimmer (Kinospecials 2018)

Deutschland 2017
Regie: Lars Kraume
Darsteller: Burghart Klaußne, Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Anna Lena Klenke, Isaiah Michalski, Jonas Dassler, Ronald Zehrfeld, Florian Lukas, Jördis Triebel, Michael Gwisdek

1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor (Florian Lukas) zwar zunächst versucht, das Ganze als Jugendlaune abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Der Volksbildungsminister (Burghart Klaußner) verurteilt die Aktion als eindeutig konterrevolutionären Akt und verlangt von den Schülern innerhalb einer Woche den Rädelsführer zu benennen. Doch die Schüler halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert... (StudioCanal)



Ein Sack voll Murmeln (Kinospecials 2018)

Frankreich, Kanada, Tschechien 2017
Regie: Christian Duguay
Darsteller: Dorian Le Clech, Batyste Fleurial Palmieri, Patrick Bruel, Elsa Zylberstein, Christian Clavier

Zwei Jungs entkommen der Verfolgung durch Flucht - sie werden von ihren Eltern mit dem Nötigsten ausgestattet und fortgeschickt auf eine Reise ins Ungewisse. Aber nein: Das ist keine moderne Flüchtlingsgeschichte, auch wenn sie es sein könnte. Hier geht es um das Schicksal einer Familie im besetzten Frankreich, erzählt aus der Sicht des jüngsten Sohnes. Christian Duguays actionreicher Abenteuerfilm ist ein Appell an die Humanität und an die Familie - ein richtig guter Kinotipp für ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene. (programmkino.de)



The Circle (Kinospecials 2018)

USA/UAE 2017
Regie: James Ponsoldt
Darsteller: Emma Watson, Tom Hanks, Karen Gillan, u.a.

Die 24-jährige Mae Holland (Emma Watson) ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim „Circle“, einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mae stürzt sich voller Begeisterung in die schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Während sie innerhalb der Firma immer weiter aufsteigt, wird sie vom charismatischen Firmengründer Eamon Bailey (Tom Hanks) ermutigt, an einem für den „Circle“ bahnbrechenden Experiment teilzunehmen. Die Teilnahme an dem Experiment und ihre Entscheidungen zugunsten des „Circles“ beeinflussen zunehmend das Leben und die Zukunft ihrer Freunde und Familie. Und dann ist da auch noch ihr mysteriöser Kollege Kalden (John Boyega)…
(Universum Film)



Wunder (Kinospecials 2018)

USA 2017
Regie: Stephen Chbosky Darsteller: Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay, u.a.

August „Auggie“ Pullmann (Jacob Tremblay) ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern (Julia Roberts und Owen Wilson) und eine phantastische große Schwester. Doch Auggie ist Außenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. „Was immer Ihr Euch vorstellt – es ist schlimmer“, notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zuhause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält...

Basierend auf R.J. Palacios hochgelobtem und preisgekröntem Debütroman, der in 45 Sprachen übersetzt wurde, erzählt WUNDER eine berührende Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen. (StudioCanal)



GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]