Gloria & Gloriette - Die Kamera










Kinder- und Schulkino



Wir machen ausgezeichnetes Kinderkino. Und das im wahrsten Sinn des Wortes!
Für unsere sorgfältige Filmauswahl werden wir seit nahezu 20 Jahren auf Bundes- und Landesebene mit Programmpreisen bedacht. Die Zutaten unseres Erfolgskonzepts sind dabei in all den Jahren die selben geblieben: höchste Qualität und eine umfassende Anpassung an die Bedürfnisse unserer jüngsten Gäste.
Das heißt konkret, dass wir für unsere Programmauslese nur auf Filme zurückgreifen, die von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) die Prädikate "wertvoll" oder "besonders wertvoll" oder vergleichbar positive Beurteilungen renommierter medienpädagogischer Institutionen erhielten. Doch damit nicht genug: Ergänzend zur verbindlichen Mindestaltersgrenze, der sogenannten FSK-Freigabe, sprechen wir bisweilen auch eine deutlich höhere Altersempfehlung für unsere Filme aus.
Wir schließen uns daher auch der gängigen Lehrmeinung an, dass Kinder vor Vollendung des vierten Lebensjahres mit der Wahrnehmung der übergroßen bewegten Bilder, der ungewohnt dunklen Umgebung und der Abstraktion des Gesehenen zumeist noch kein positives Erlebnis verbinden können. Und Kino soll doch Spaß machen!
Zu guter Letzt berücksichtigen wir auch, dass es Kindern, gerade bei den ersten Kinobesuchen, oft noch schwer fällt, die medialen Inhalte zu filtern. Deshalb reduzieren wir die visuellen Reize auf das Wesentliche und spielen unser KinderKino ohne Werbung!
Wer dafür höhere Ticketpreise erwartet, sucht diese bei uns jedoch vergeblich: für das Kinderprogramm gelten stark reduzierte Sonderpreise.






Geburtstagskinder (unter 14 Jahren) laden wir zum kostenlosen Besuch der Kindervorstellung ein.




KinderKino in der KAMERA: FREITAG bis SONNTAG, 14:15 Uhr. Und während der Schulferien: täglich um 14:15 Uhr! !


Programmübersicht & Filmbeschreibungen:

Gloria & Gloriette

je 14:45 Uhr
Filmtitel Die Kamera

je 14:15 Uhr
07.11.-13.11.19 Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe 15.11.-20.11.19
14.11.-19.11.19 Momo 21.11.-27.11.19
21.11.-27.11.19 Rocca verändert die Welt 29.11.-01.12.19
28.11.-01.12.19 Umheimlich perfekte Freunde 06.12.-08.12.19

 




Aktuell sind keine Filme im Programm


Momo

D/I 1986
Regie: Johannes Schaaf
Darsteller: Radost Bokel, Leopoldo Trieste, Bruno Stori, Maria Adorf, Armin Mueller-Stahl, John Huston, u.a.
Laufzeit: 104 Minuten
FSK-Freigabe: ab 6 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 9 Jahren

Das Waisenmädchen Momo lebt allein mit seiner Schildkröte Kassiopeia in einem riesigen Amphitheater und hat viele Freunde. Doch eines Tages hat niemand mehr Zeit. Alle sind von der Idee besessen, ungenutzte Zeit für ein längeres Leben zu sparen. Mysteriöse graue Herren mit Aktenkoffern wollen den Menschen mit verklausulierten Verträgen die Zeit stehlen und diese für ihre eigenen Zwecke benutzen. Mit Hilfe ihrer Schildkröte und einer Stundenblume stellt Momo sich den Zeitdieben entgegen. (Croco Film)



Rocca verändert die Welt

D 2019
Regie: Katja Benrath
Darsteller: Barbara Sukowa, Luna Maxeiner, Fahri Ogün Yardim, u.a.
Laufzeit: 102 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 8 Jahren

Rocca hat sich auf die neue Schule gefreut, denn Lernen macht ihr Spaß. Bisher hat sie tolle Dinge gelernt, übers Fliegen, den Weltraum und Raketen, denn ihr Vater ist Astronaut. Nun soll Rocca bei ihrer Oma leben, weil die Raumfahrer ins All starten. Für Rocca ist alles völlig anders, als bisher. Ob sie wohl Freunde finden wird?

Rocca nimmt sich fest vor, ihr neues Leben in Hamburg gut zu beginnen. Ein wenig Angst hat sie vor dem Wiedersehen mit Oma Dorothee, weil sie die eigentlich nicht kennt. Ihr bisheriges Leben hat Rocca im Europäischen Weltraumzentrum verbracht, wo ihr Vater eine Ausbildung zum Astronauten absolviert hat. Roccas Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben, also sind sozusagen beide im Himmel. Bislang lebte Rocca also unter Erwachsenen und hatte zu Kindern in ihrem Alter keinen Kontakt. Als neue Schülerin der Klasse 5 fällt sie gleich durch ihr selbst geschneidertes Outfit auf. Außerdem hat sie noch ein verletztes Eichhörnchen im Ranzen, das sie regelmäßig füttern muss. Die Mitschüler staunen, Schuldirektor Klein ist empört – auch weil Rocca ihn einfach dutzt und dann sogar den Schulunterricht auf den Kopf stellt. Als dann auch noch Oma verletzt ins Krankenhaus muss, muss Rocca völlig alleine klar kommen. Kein Problem, bis Frau Hartmann vom Jugendamt auftaucht. (kinderfilmwelt.de)



Unheimlich perfekte Freunde

D 2018
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Darsteller: Luis Vorbach, Marie Leuenberger, Serkan Kaya, Jona Gaensslen, Cleo Dietmayr
Laufzeit: 92 Minuten
FSK-Freigabe: ab 6 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 8 Jahren

Frido kann es einfach nicht. Egal, wie sehr er sich auch anstrengt – in der Schule hagelt es nur schlechte Noten, so dass auch der Übertritt ins Gymnasium auf der Kippe steht. Das findet Fridos Mama gar nicht gut. Aber auch Frido will eines auf keinen Fall: in seiner Klasse als Verlierer gelten. Nach einem Jahrmarktbesuch ändert sich dann allerdings alles.

In einem ziemlich merkwürdigen Spiegelkabinett entdeckt Frido nämlich einen riesigen, alten Spiegel, der nicht sein gewöhnliches Abbild zeigt. Nein, das Spiegelbild, das Frido von diesem aus in die Augen blickt, führt ein Eigenleben. Mehr noch: Es behauptet, alles zu können, was Frido nicht kann – und ihm zu Diensten zu sein, wenn er es nur befreit. Das wär’s doch, oder? Ein perfekter Doppelgänger für Frido! Jemand, der all die unangenehmen Arbeiten erledigt, während Frido Spaß haben kann. (kinderfilmwelt.de)



Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe

I 2018
Regie: Michele Soavi
Darsteller: Paola Cortellesi, Stefano Fresi, Fausto Maria Sciarappa
Laufzeit: 98 Minuten
FSK-Freigabe: ab 6 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 8 Jahren

In der turbulenten Weihnachtskomödie UNSERE LEHRERIN, DIE WEIHNACHTSHEXE hütet Paola ein großes Geheimnis. Während sie tagsüber in einer Grundschule unterrichtet, verwandelt sie sich nachts in Befana, die Weihnachtshexe, welche den Kindern zum größten aller Feste die Geschenke bringt. Als jedoch ein gemeiner Spielzeughersteller Paola entführt, stößt das bei ihren Schülern auf große Skepsis. Eine Gruppe von sechs tapferen Kindern geht dem ominösen Verschwinden ihrer Lehrerin auf den Grund. Hals über Kopf stürzen sie sich auf ihren Fahrrädern in ein großes Abenteuer, mit dem Ziel ihre Lehrerin und die geliebte Weihnachtshexe zu finden. Gelingt es der Truppe Befana zu befreien und nicht nur ihre Lehrerin sondern auch das Weihnachtsfest zu retten? (Little Dream Entertainment)



GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]