Gloria & Gloriette - Die Kamera










Kinder- und Schulkino



Wir machen ausgezeichnetes Kinderkino. Und das im wahrsten Sinn des Wortes!
Für unsere sorgfältige Filmauswahl werden wir seit nahezu 20 Jahren auf Bundes- und Landesebene mit Programmpreisen bedacht. Die Zutaten unseres Erfolgskonzepts sind dabei in all den Jahren die selben geblieben: höchste Qualität und eine umfassende Anpassung an die Bedürfnisse unserer jüngsten Gäste.
Das heißt konkret, dass wir für unsere Programmauslese nur auf Filme zurückgreifen, die von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) die Prädikate "wertvoll" oder "besonders wertvoll" oder vergleichbar positive Beurteilungen renommierter medienpädagogischer Institutionen erhielten. Doch damit nicht genug: Ergänzend zur verbindlichen Mindestaltersgrenze, der sogenannten FSK-Freigabe, sprechen wir bisweilen auch eine deutlich höhere Altersempfehlung für unsere Filme aus.
Wir schließen uns daher auch der gängigen Lehrmeinung an, dass Kinder vor Vollendung des vierten Lebensjahres mit der Wahrnehmung der übergroßen bewegten Bilder, der ungewohnt dunklen Umgebung und der Abstraktion des Gesehenen zumeist noch kein positives Erlebnis verbinden können. Und Kino soll doch Spaß machen!
Zu guter Letzt berücksichtigen wir auch, dass es Kindern, gerade bei den ersten Kinobesuchen, oft noch schwer fällt, die medialen Inhalte zu filtern. Deshalb reduzieren wir die visuellen Reize auf das Wesentliche und spielen unser KinderKino ohne Werbung!
Wer dafür höhere Ticketpreise erwartet, sucht diese bei uns jedoch vergeblich: für das Kinderprogramm gelten stark reduzierte Sonderpreise.






Geburtstagskinder (unter 14 Jahren) laden wir zum kostenlosen Besuch der Kindervorstellung ein.




KinderKino in der KAMERA: FREITAG bis SONNTAG, 14:15 Uhr. Und während der Schulferien: täglich um 14:15 Uhr! !


Programmübersicht & Filmbeschreibungen:

Gloria & Gloriette

je 15:00 Uhr
Filmtitel Die Kamera

je 14:15 Uhr
13.09.-19.09.2018 Timebreakers 2
und die rätselhaften Grabzeichen
PREVIEW am So, 09.09.
21.09.-23.09.2018
20.09.-26.09.2018 Thilda & die beste Band der Welt 27.09.-03.10.2018
27.09.-03.10.2018 Kleine Helden 05.10.-07.10.2018
04.10.-10.10.2018 Pettersson & Findus
Findus zieht um
11.10.-14.10.2018
11.10.-17.10.2018 Christopher Robin 19.10.-21.10.2018
18.10.-24.10.2018 Ploey 25.10.-31.10.2018
25.10.-07.11.2018 Wildhexe 08.11.-11.11.2018
08.11.-14.11.2018 Fünf Freunde
und das Tal der Dinosaurier
02.11.-07.11.2018
15.11.-21.11.2018 Der kleine Spirou 22.11.-25.11. +
30.11.-02.12.2018
22.11.-28.11.2018 Gans im Glück 16.11.-18.11.2018

 




Aktuell sind keine Filme im Programm


Christopher Robin

USA 2018
Regie: Marc Forster
Darsteller: Ewan McGregor, Hayley Atwell, Bronte Carmichael, Mark Gatiss, Oliver Ford Davies
Laufzeit: 105 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 9 Jahren

Statt spannende Abenteuer zu erleben schuftet Christopher Robin tagein, tagaus in einem trostlosen Bürojob. Für seine Frau Evelyn und seine Tochter Madeline hat er kaum noch Zeit. Er lässt sogar den lange geplanten Familienausflug sausen, weil er arbeiten muss. Auch im Hundertmorgenwald ist die Stimmung trübe, denn Winnie Puuh wartet sehnsüchtig auf die Rückkehr seines besten Freundes. Doch da dieser nicht auftaucht, macht sich der Bär kurzerhand auf den Weg, um seinen Freund zu suchen. Kaum wieder vereint, stellt Puuh das Leben von Christopher Robin gehörig auf den Kopf... (kinderfilmwelt.de)



Der kleine Spirou

F/B 2017
Regie: Nicolas Bary
Darsteller: Sascha Pinault, Pierre Richard, François Damiens, Natacha Régnier, Lila Poulet-Berenfeld, Gwendolyn Gourvenec, Armelle, Philippe Katerine
Laufzeit: 86 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren beantragt
Unsere Empfehlung: ab 8 Jahren

Basierend auf der weltberühmten Comicreihe "Spirou und Fantasio"

Die Mutter des zwölfjährigen Spirou ist stolz auf ihren Sohn. Nach den Ferien wird auch er an eine Hotelpagenschule wechseln und damit an die langjährige Familientradition anknüpfen. Beinahe jeder in Spirous Familie arbeitete als Page. Nur Spirou will kein Hotelpage werden. Viel lieber bleibt er auf der Schule bei seinen Freunden. Und bei Suzette, in die er verliebt ist... (barnsteiner-Film)



Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier

D 2018
Regie: Mike Marzuk
Darsteller: Allegra Tinnefeld, Marinus Hohmann, Ron Antony Renzenbrink, Amelie Lammers, Jacob Matschenz, Peter Prager, Melika Foroutan, Jürgen Tarrach, Milan Peschel, u.a.
Laufzeit: 102 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 6 Jahren

George, Julian, Dick, Anne, Timmy und der Hund sind mit Tante Fanny unterwegs zu einer Familienfeier, als das Auto den Geist aufgibt. Ihr unfreiwilliger Zwischenstopp in einer Kleinstadt entpuppt sich schnell als Beginn eines neuen Abenteuers.

Am nächsten Tag soll im Naturkundemuseum eine echte Sensation enthüllt werden: Ein Knochen von einer bis dahin unbekannten Dinosaurier-Art! Im Museum treffen die Freunde Marty Bach. Der junge Mann ist bei den Dorfbewohnern als schüchterner Kauz abgestempelt. Keiner will ihm glauben, dass sein verstorbener Vater einst nicht nur einen Knochen, sondern ein komplettes Dinosaurierskelett entdeckt hatte. Als Marty ein Foto mit einem Zahlencode gestohlen wird, ahnen die fünf Freunde, dass an der Sache wirklich etwas dran ist. Mit einer Wandergruppe machen sie sich auf in das Gebiet, wo sie den Fundort vermuten. Aber was führen die anderen Wanderer im Schilde und warum verhält sich ihr Tour-Guide so merkwürdig? (kinderfilmwelt.de)



Gans im Glück

USA 2018
Regie: Christopher Jenkins
Animationsfilm
Laufzeit: 83 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 7 Jahren

Gerne gibt der junge Gänserich Peng damit an, dass er der beste Flieger ist. Doch dann stürzt er und bricht sich einen Flügel. Was für ein Pech! Wie soll er jetzt ins Winterlager kommen? Statt mit den anderen Gänsen fröhlich zu fliegen muss Peng sich nun also im Gänsemarsch auf den Weg machen. Bald trifft er auf die beiden Entenküken Lissy und Lucky.

Lissy und Lucky geht es kaum besser als Peng. Unterwegs ins „Friedliche Tal“ haben sie ihre Familie verloren und sind nun ganz auf sich allein gestellt. Dort muss man nicht fliegen, weiß Lissy. Aber sie würde es doch so gerne können! Flugkünstler Peng bringt es ihr bei und merkt langsam, dass seine neuen Gefährten nicht nur nervig, sondern sehr nett sind und ihn wirklich mögen. Als Kater Banzou auftaucht und Lucky und Lissy in Gefahr sind, muss Peng sich etwas einfallen lassen, um sie zu retten... (kinderfilmwelt.de)



Kleine Helden

F 2016
Regie: Ann Jullian
Dokumentarfilm
Laufzeit: 80 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 8 Jahren

Ambre, Camille, Charles, Imad und Tugdual leben für den Moment. Wir erleben mit ihnen ihre Spiele, ihre Freuden, ihr Lachen, ihre Träume und ihre Krankheit. Die fünf kleinen Protagonisten sind zwischen sechs und neun Jahren alt. Sie stecken voller Energie, doch haben sie im Vergleich zu anderen Kindern eine Besonderheit: Sie sind schwer krank, genießen die Gegenwart dafür aber umso mehr. Mit einer großen Portion Humor und Optimismus nehmen sie uns ein Stück auf ihrem Weg mit und zeigen uns ihre Welt. (Little Dream Entertainment)



Pettersson & Findus - Findus zieht um

D 2018
Regie: Ali Samadi Ahadi
Darsteller: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter
Laufzeit: 81 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 6 Jahren

Findus hüpft Tag und Nacht auf seiner neuen Matratze herum, der genervte Pettersson (Stefan Kurt) aber möchte seine Ruhe haben. Die Lösung: ein eigenes Spiel- und Hüpf-Haus für Findus, das Pettersson ihm gleich nebenan baut! Der Kater aber findet solchen Gefallen daran, selbständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er nicht nur zum Spielen, sondern gleich ganz und gar ins Häuschen umzieht. So hat Pettersson sich das allerdings nicht vorgestellt! Muss er sein Leben jetzt etwa ohne seinen kleinen fröhlichen Gefährten führen? Findus muss sich etwas einfallen lassen, um den alten Pettersson wieder aufzumuntern... (WildBunch)



Ploey

Island 2018
Regie: Árni Ásgeirsson
Animationsfilm
Laufzeit: 83 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren beantragt
Unsere Empfehlung: ab 6 Jahren

Ein junger Goldregenpfeifer hat Schwierigkeiten beim Fliegenlernen und kann mit seiner Familie nicht in wärmere Klimazonen ziehen. Aber mit Hilfe seiner Freunde lernt er mutig in einer Welt voller Abenteuer zu überleben. Dieser wunderschön bebilderte Animationsfilm aus Island ist ein einzigartiges Kinoerlebnis für Groß und Klein!



Thilda & die beste Band der Welt

N 2018
Regie: Christian Lo
Darsteller: Tage Johansen Hogness, Jkob Dyrud, Tiril Marie, u.a.
Laufzeit: 94 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 7 Jahren

Grim und Aksel sind beste Freunde und träumen davon, als beste Band der Welt Musikgeschichte zu schreiben. Als ihre Band „Los Bando Immortale“ zum norwegischen Rock-Championship eingeladen wird, ist ihr Ziel plötzlich zum Greifen nah.
Leider haben sie jedoch zwei Probleme: Aksel kann nicht singen und für eine echte Band fehlt ihnen ein Bassist. Als beim Casting nur Thilda mit ihrem altbackenen Cello auftaucht, scheint der große Traum endgültig zu platzen... (farbfilm Verleih)



Timebreakers und die rätselhaften Grabzeichen

D 2018
Regie: Niels Marquardt
Darsteller: Lucy Kruse, Larissa Felber, Elisabeth Mathilde Cartus, u.a.
Laufzeit: 107 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 7 Jahren

Teil 2 des Abenteuerfilms aus der Lüneburger Heide

Die Timies haben sich aufgelöst, als klar wurde das Emma und Mathilda seit ihrer Rückkehr nach Berlin, keine magischen Kräfte mehr besitzen. Also es Leni, Lilli und ihre Freundinnen Chiara und Jette 1 Jahr später aber erneut an den Ort des Verbrechens verschlägt, ins Industriemuseum der Firma Wolf, erkennt Chiara plötzlich komische Lichtspiegelungen. Sie finden eine geheime, versteckte und verschlüsselte Botschaft. Da sind die Detektiv Fantasien wieder geweckt. Sogar Mathilda macht sich erneut auf den Weg in die Lüneburger Heide. Als die Timies endlich herausbekommen was die Zeichen bedeuten, passiert etwas Unvorhersehbares und sie landen in der Vergangenheit. Werden Sie es schaffen nach Hause zurück zu kehren? (Heidekreis-Film)



Wildhexe

DK 2018
Regie: Kaspar Munk
Darsteller: Gerda Lie Kaas, Sonja Richter, Signe Egholm Olsen, Henrik Mestad, Maj Lifschitz
Laufzeit: 90 Minuten
FSK-Freigabe: ab 6 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 8 Jahren

Nach dem gleichnamigen Jugendbuch-Bestseller von Lene Kaaberbøl.

Clara ist eigentlich ein ganz normaler Teenager. Mit 12-Jahren hat sie andere Dinge im Kopf als alte Sagen und Märchen. Das ändert sich, als sie eines Tages von einer schwarzen Katze angegriffen und gekratzt wird. Plötzlich findet Clara heraus, dass sie die Fähigkeit hat, mit Tieren zu sprechen. Sie ist eine Wildhexe und darüber hinaus eine ganz besondere: Denn ihr Blut kann die uralte böse Hexe Bravita wieder zum Leben erwecken.

Um auf ihre Abenteuer als Wildhexe vorbereitet zu sein, wird Clara von ihrer Tante Isa in die Geheimnisse der Hexen eingeführt. Gemeinsam mit ihren Freunden Kahla und Oscar taucht Clara in die sagenumwobene Welt der Wildhexen ein. Dabei ist es natürlich ungeheuer hilfreich, dass sie sich mit allen Tieren unterhalten kann, die oft viel mehr wissen als Menschen. (kino.de)



GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]