Gloria & Gloriette - Die Kamera










Matinéen

Für cineastische Frühaufsteher bieten wir an (fast) allen Sonntagen und vielen Feiertagen in unseren Kinos Gloria, Gloriette und Die Kamera auch Vormittagsvorstellungen - 11:30 Uhr - an. Dabei zeigen wir besonders empfehlenswerte Titel des aktuellen Programms und Vorpremieren vielversprechender künftiger Neustarts zum reduzierten Eintrittspreis.

 



Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Deutschland 2016
Regie: Pepe Danquart
Darsteller: Jessica Schwarz, Felix Klare, Christoph Letkowski, Elena Uhlig, Pheline Roggan, Milan Peschel

Kati (Jessica Schwarz) ist seit fünf Jahren mit dem Gynäkologen Felix (Felix Klare) verheiratet. Sie lieben sich, nur sind in der letzten Zeit Routine und Alltag eingekehrt. So sehr, dass Felix kaum noch Zeit für Kati hat und nur noch am Arbeiten ist. Eines Tages verliebt sich Kati Hals über Kopf in den attraktiven Künstler Mathias (Christoph Letkowski). Doch was tun? Eine Affäre wagen und damit die Ehe riskieren? Oder gleich mit Felix Schluss machen? Vielleicht passt Mathias ja besser zu ihr? Bei der Entscheidung hilft ihr zunächst das Schicksal: nach einem Unfall wacht Kati fünf Jahre in der Vergangenheit auf, einen Tag bevor sie Felix trifft. Ihr großes Glück hat Kati nun selbst ihr der Hand. Oder wird sie sich wieder für Felix entscheiden? (programmkino.de)



 So  23.07.  11:30 Uhr  GLORIA 

Ihre beste Stunde - Drehbuch einer Heldin

Originaltitel: Their Finest
GB 2017
Regie: Lone Scherfig
Darsteller: Gemma Arterton, Bill Nighy, Sam Claflin, u.a.

London 1940. Catrin Cole (Gemma Arterton) braucht einen Job, um sich und ihren Freund, den Künstler Ellis Cole, über Wasser zu halten. Sie heuert beim „Ministerium für Information“ an. Dessen Filme sollen der Nation in Kriegszeiten wieder Mut und Hoffnung geben. Catrins Aufgabe als Drehbuchautorin ist es, einem der Skripte eine ‚weiblichere Note‘ zu verleihen. Dabei trifft sie auf den ebenso brillanten wie zynischen Drehbuchautor Tom Buckley (Sam Claflin). Und während in London die Bomben fallen, machen sich Catrin und ihr wild zusammengewürfeltes Team rund um die inzwischen ein wenig in die Jahre gekommene Schauspielerlegende Ambrose Hillard (Bill Nighy), daran, , einen herzerwärmenden und zugleich ermutigenden Film zu drehen. Allerdings wird sie bald herausfinden, dass sich hinter der Kamera mindestens genauso viel an Komödie, Drama und Leidenschaft abspielt wie davor… (Concorde Filmverleih)



 So  23.07.  11:30 Uhr  GLORIETTE 

Zum Verwechseln ähnlich (Il a déjà tes yeux)

Premiere am Donnerstag, 13.07.2017, 19:00 Uhr, Kamera.

Wir freuen uns, Ihnen einen der Hauptdarsteller vorstellen zu können. Seien Sie gespannt.

Frankreich 2017
Regie: Lucien Jean-Baptiste
Darsteller: Aissa Maiga, Lucien Jean-Baptiste, Zabou Breitman, Vincent Elbaz, Delphine Théodore, Marie-Philomène Nga

Gerade haben sich Salimata (Aissa Maiga) und Paul (Lucien Jean-Baptiste) den Traum vom eigenen Blumenladen erfüllt, da bekommen sie den Anruf, der ihr Glück perfekt machen soll: Endlich ist ein Baby gefunden, dass das kinderlose Paar adoptieren kann. Gespannt sitzen sie kurz darauf in der Adoptionsstelle, argwöhnisch beäugt von Madama Mallet (Zabou Breitman) und sehen ein Foto des kleinen Benjamin. Ein schönes Kind, nur leider weiß.

Während das Paar sich nach kurzem Wundern voller Begeisterung über das nun vollkommene Familienglück ist, reagiert ihre Umwelt erwartbar irritiert: Salimantas Mutter ist entsetzt, allein schon der Name Benjamin ist für die aus dem Senegal stammende Familie ein Unding, die Hautfarbe kommt da noch hinzu. Doch es gibt auch andere Stimmen im Umfeld: Pauls bester Freund Manu (Vincent Elbaz) etwa, ist begeistert, was allerdings auch daran liegen mag, dass er meist bekifft durchs Leben läuft... (programmkino.de)



 So  23.07.  11:30 Uhr  DIE KAMERA 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]