Gloria & Gloriette - Die Kamera










Original Versions

Für Einheimische mit Fernweh, ausländische Gäste mit Heimweh und Lernwillige jeden Alters, die ihre Sprachkenntnisse auf angenehme Art auffrischen wollen, zeigen wir seit nun mehr als 20 Jahren jede Woche Kinofilme in Originalsprache. Vereinzelt ohne, mehrheitlich mit deutschen Untertiteln.

 



Il a déjà tes yeux (Zum Verwechseln ähnlich)

Ein turbulentes und mit großem Herz erzähltes Komödienkino in bester französischer Tradition.
"Zum Verwechseln ähnlich" ist ein gerissener Schlagabtausch zwischen den menschlichen Licht- und Schattenseiten unserer Zeit, der amüsiert, glücklich macht und aus dem großen bunten Familienalbum des französischen Kinos schon jetzt nicht mehr wegzudenken ist. (Neue Visionen Filmverleih)


 Mi  26.07.  18:45 Uhr  DIE KAMERA 

Miss Sloane (Die Erfindung der Wahrheit) - engl. OmU

USA/ Frankreich 2016
Regie: John Madden
Darsteller: Jessica Chastain, Mark Strong, Michael Stuhlbarg, Gugu

Elizabeth Sloane (Jessica Chastain) ist Lobbyistin der Extraklasse. Jeden Trick des Gewerbes, egal ob legal oder schmutzig, beherrscht sie, manipuliert die öffentliche Meinung wie keine Zweite, kann Gesetzesvorhaben durchbringen, Karrieren machen oder beenden und steht nun vor einer Herkulesaufgabe: Ein Gesetz für strengere Waffengesetze soll vom Kongress verabschiedet werden, dafür wurde Sloane von der Firma Rudolfo Schmidts (Mark Strong) angeheuert. Der ist einerseits fasziniert von den Fähigkeiten seiner neuen Chefstrategin, andererseits entsetzt von der Skrupellosigkeit, mit der Sloane auch die Schwächen ihrer Mitarbeiter ausnutzt, um ihr Ziel zu erreichen.

Doch hinter der kühlen, perfekt geschminkten Fassade, die in eleganten Kostümen auf Empfängen um das Gehör der Mächtigen buhlt, verbirgt sich eine zunehmend an ihrem Tun zweifelnde Person... (programmkino.de)



 So  23.07.  21:00 Uhr  DIE KAMERA 
 Di  25.07.  21:00 Uhr  DIE KAMERA 

Paris can wait (Paris kann warten)

USA 2017
Regie: Eleanor Coppola
Darsteller: Diane Lane, Alec Baldwin

Die Frau eines einflussreichen Hollywood-Produzenten kann nach dem Besuch der Filmfestspiele in Cannes ihren Mann nicht nach Budapest begleiten. Statt dessen chauffiert sie ein französischer Geschäftspartner ihres Mannes im Auto nach Paris. Eigentlich eine Fahrt von wenigen Stunden, doch der Charmeur und Lebemann hat es nicht eilig. Zu zahlreich sind die Versuchungen am Wegesrand, vom edlen Restaurant bis zur römischen Sehenswürdigkeit. Nicht zu vergessen seine schöne Beifahrerin, der er taktvoll den Hof macht. Regiedebüt von Eleanor Coppola, die diese Geschichte 2009 so oder ähnlich selbst mit ihrem Ehemann Francis Ford Coppola erlebt hat. Zum einen feiert der Film die Schönheit der Landschaft Südfrankreichs und französisches Savoir vivre, zum anderen geht es um die Selbstverwirklichung einer Frau, die trotz ihres Alters eine kleine Flucht wagt. Von Diane Lane in der Hauptrolle bezaubernd gespielt. (programmkino.de)



 Sa  22.07.  21:20 Uhr  GLORIA 
 So  23.07.  21:20 Uhr  GLORIA 
 Mo  24.07.  21:20 Uhr  GLORIA 
 Di  25.07.  21:20 Uhr  GLORIA 
 Mi  26.07.  21:20 Uhr  GLORIA 

The History of Love (Die Geschichte der Liebe)

Kanada, Frankreich, Rumänien 2016
Regie: Radu Mihaileanu
Darsteller: Sophie Nélisse, Derek Jacobi, Gemma Arterton

Es war einmal ein Junge, Leo, der liebte ein Mädchen, Alma. Er verspricht ihr, sie ein Leben lang zum Lachen zu bringen und schreibt sogar ein Buch über seine „meistgeliebte Frau der Welt“, das er die „Die Geschichte der Liebe“ nennt. Doch in den Wirren des Zweiten Weltkriegs werden die Liebenden voneinander getrennt. Von Polen aus geht das Manuskript in den 1930er Jahren auf eine lange Reise, bis es im New York von heute einem jungen Mädchen in die Hände fällt. Auch sie trägt den Namen Alma. Mit Leo scheint sie auf den ersten Blick nichts zu verbinden, doch „Die Geschichte der Liebe“ führt ihre Schicksale zusammen. (Prokino)



 So  23.07.  21:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  26.07.  21:00 Uhr  GLORIA 

This Beautiful Fantastic (Der wunderbare Garten der Bella Brown) - engl. OmU

Land: GB/USA 2016
Regie und Drehbuch: Simon Aboud
Darsteller: Jessica Brown Findlay, Tom Wilkinson, Andrew Scott, Jeremy Irvine, Anna Chancellor

Ein Zauber liegt über diesem Film – als würde eine keltische Amelie ihr Feenreich entdecken. Doch Bella Brown hat außer der Frisur und dem träumerischen Blick wenig mit der fabelhaften Kultfigur gemeinsam. Zum Beispiel muss sie innerhalb von vier Wochen ihren verwilderten Garten kultivieren, sonst droht der Rausschmiss. Für ein Mädchen, das panische Angst vor der Natur hat, ist das eine echte Herausforderung. Doch glücklicherweise findet sie Helfer in der Not. Und manchmal werden aus Feinden sogar Freunde…

Das ist pures Kinovergnügen: Die märchenhafte Komödie von der Einzelgängerin, die das Leben lieben lernt, ist einfach entzückend! (programmkino.de)



 Sa  22.07.  16:30 Uhr  DIE KAMERA 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]