Gloria & Gloriette - Die Kamera










Aktuelles Programm
GLORIA & GLORIETTE


Programm für den 24. Jun. - 28. Jun. 2017

Programm nach  [Datum]  sortieren


Born To Be Blue

Er galt als „James Dean des Jazz“ und „King of the Cool“: Der weiße Trompeter und Sänger Chet Baker. Inbegriff des Hipsters, der nur für die Musik lebt. Doch der Meister des lyrisch-melancholischen Tons kämpfte sein Leben lang gegen Dämonen. Seine Karriere eine Achterbahnfahrt, geprägt von Gefängnisaufenthalten, Ausweisungen, Comebacks und zahllosen Affären. Der ideale Filmstoff. Einen Ausschnitt dieses bewegenden Lebens vom Tiefpunkt zu erneutem Ruhm bringt der kanadische Regisseur und Drehbuchautor Robert Budreau grandios auf die Leinwand. Meisterhaft verkörpert dabei Ethan Hawke mit zurückhaltendem Charme diesen verletzlichen Cowboy aus Oklahoma, den es in die rauchigen Nachtclubs der Großstädte verschlug. (programmkino.de)


 So  25.06.  18:45 Uhr  GLORIETTE 

Born To Be Blue - engl. OmU

Er galt als „James Dean des Jazz“ und „King of the Cool“: Der weiße Trompeter und Sänger Chet Baker. Inbegriff des Hipsters, der nur für die Musik lebt. Doch der Meister des lyrisch-melancholischen Tons kämpfte sein Leben lang gegen Dämonen. Seine Karriere eine Achterbahnfahrt, geprägt von Gefängnisaufenthalten, Ausweisungen, Comebacks und zahllosen Affären. Der ideale Filmstoff. Einen Ausschnitt dieses bewegenden Lebens vom Tiefpunkt zu erneutem Ruhm bringt der kanadische Regisseur und Drehbuchautor Robert Budreau grandios auf die Leinwand. Meisterhaft verkörpert dabei Ethan Hawke mit zurückhaltendem Charme diesen verletzlichen Cowboy aus Oklahoma, den es in die rauchigen Nachtclubs der Großstädte verschlug. (programmkino.de)


 So  25.06.  21:10 Uhr  GLORIETTE 

Drei von Sinnen

Drei junge Männer wollen die französische Atlantikküste erreichen und dabei abwechselnd auf das Sprechen, Hören und auf das Sehen verzichten. Aus kleinen Missverständnissen wird eine handfeste Krise. Niemand kann ohne den anderen, jeder braucht Hilfe und muss zugleich helfen. Wie aneinander gekettet reisen sie vorwärts, begegnen ganz unterschiedliche Menschen und erleben urkomische Situationen. Doch damit aus dem Experiment eine wirkliche Sinneserfahrung werden kann, muss sich etwas ändern. (Artvid Productions GbR)



 Sa  24.06.  21:20 Uhr  GLORIA 
 So  25.06.  21:20 Uhr  GLORIA 
 Mo  26.06.  21:20 Uhr  GLORIA 
 Di  27.06.  21:20 Uhr  GLORIA 

Ein Kuss von Béatrice

In Martin Provosts („Séraphine“) Tragikomödie „Ein Kuss von Béatrice“ treffen zwei Frauen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine: eine glamouröse, egozentrische Diva. Die andere: eine selbstlose, herzensgute Hebamme. Es geht um unterdrückte Wut, Vergangenheitsbewältigung und den Tod. „Ein Kuss von Béatrice“ lebt vom nuancenreichen, umwerfenden Spiel der beiden Hauptdarstellerinnen Catherine Frot und Catherine Deneuve (programmkino.de)


 So  25.06.  16:15 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  26.06.  18:30 Uhr  GLORIETTE 

Ganz große Oper - Vorhang auf für eine Liebeserklärung

„Ganz große Oper“ ist ganz großes dokumentarisches Kino. Regisseur Toni Schmid begibt sich hinter die Kulissen der renommierten Bayerischen Staatsoper. Er sprach mit Intendanten, Tänzern, Sängern, Maskenbildnern und Kulissenbauern. Zudem begleitete er die Proben zu drei Opern. So erhält man einen facettenreichen, umfassenden Eindruck vom Innenleben des Opernhauses. Der Film veranschaulicht, wie Oper funktioniert und wie sie gemacht wird – mit Hilfe eleganter Schnitte, geschickter Montage und dank eines kundigen Regisseurs, der die behandelte Materie „Oper“ so gut kennt wie nur wenige. (programmkino.de)


 Sa  24.06.  16:30 Uhr  GLORIETTE 
     18:45 Uhr  GLORIETTE 
 So  25.06.  11:30 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  26.06.  16:30 Uhr  GLORIETTE 
 Di  27.06.  18:45 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  28.06.  16:30 Uhr  GLORIETTE 
     18:45 Uhr  GLORIETTE 

Monsieur Pierre geht online

Premiere in Anwesenheit des Hauptdarstellers Yaniss Lespert am Mittwoch, 21.06.2017, 21:00 Uhr, Kamera.

Regisseur Stéphane Robelin sorgt mit seiner neuen Liebes- und Verwechslungskomödie für gute Laune jenseits aller Altersgrenzen. Vor allem sein Hauptdarsteller Pierre Richard („Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“) ist ein wahrer Glücksgriff. Der Grandseigneur wandelt sich bei seinem Datingabenteuer in der Internetwelt vom griesgrämigen Witwer zum agilen Best-Ager auf Freiersfüßen. Nach Robelins heiteren, warmherzigen Film über eine eigenwillige Rentner-WG punktet sein Lustspiel erneut mit seiner präzisen Inszenierung und jeder Menge unverbrauchter Pointen. (programmkino.de)



 Sa  24.06.  16:40 Uhr  GLORIA 
     19:00 Uhr  GLORIA 
 So  25.06.  11:30 Uhr  GLORIA 
     16:40 Uhr  GLORIA 
 Mo  26.06.  16:40 Uhr  GLORIA 
     19:00 Uhr  GLORIA 
 Di  27.06.  16:40 Uhr  GLORIA 
 Mi  28.06.  17:40 Uhr  GLORIA 

Pets

Max gefällt sein Terrierleben richtig gut. Tagsüber trifft er sich mit den Haustieren aus der Nachbarschaft, abends erwartet er Katie, seine Besitzerin und sie machen es sich gemütlich. Katie verwöhnt Max und dafür liebt er sie. Doch eines Tages bringt sie den Labrador Duke mit nach Hause – und jetzt wird für Max alles anders. (kinderfilmwelt.de)


 Sa  24.06.  15:00 Uhr  GLORIA 
 So  25.06.  15:00 Uhr  GLORIA 
 Mo  26.06.  15:00 Uhr  GLORIA 
 Di  27.06.  15:00 Uhr  GLORIA 
 Mi  28.06.  15:00 Uhr  GLORIA 

Schau mich nicht so an

Die Nachbarinnen Hedi und Iva lernen sich durch Ivas Tochter Sofia kennen. Zunächst werden die Frauen Freundinnen, dann ein Liebespaar. Doch während Iva echte Gefühle entwickelt und sich mit Körper und Seele auf die neue Verbindung einlässt, bleibt für die locker-unverbindliche Hedi alles nur ein Spiel. Die leidenschaftliche Beziehung der beiden gerät ins Wanken, als Ivas Vater (Josef Bierbichler) auftaucht und Hedis Interesse auf sich zieht. Hedi ist fasziniert von dem erfahrenen Mann, der ihr so viel Neues zu bieten hat, während Iva eifersüchtig außen vor bleibt... (filmstarts.de)


 Mi  28.06.  20:00 Uhr  GLORIA 

The Dinner

„The Dinner“ von Oren Moverman war der einzige amerikanische Beitrag im Wettbewerb der 67. Berlinale, wo 2009 mit „The Messenger“ bereits das Kinodebüt des politischen Autorenfilmers lief. Movermans aktuelles Werk pendelt zwischen Kammerspiel, Familiendrama und Thriller und zeichnet ein überspitztes Sittenbild der modernen westlichen Gesellschaft. Die Adaption des 2009 veröffentlichten und mehrfach preisgekrönten Bestsellers „Angerichtet“ des Niederländers Hermann Koch überzeugt mit einer starken Spannungskurve, dem intensiv aufspielenden Ensemble und der atmosphärischen Machart, die filmisch alle möglichen Register zieht.


 Sa  24.06.  21:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  26.06.  21:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  28.06.  21:00 Uhr  GLORIETTE 

Un Profil Pour Deux (Monsieur Pierre geht online) - franz. OmU

Regisseur Stéphane Robelin sorgt mit seiner neuen Liebes- und Verwechslungskomödie für gute Laune jenseits aller Altersgrenzen. Vor allem sein Hauptdarsteller Pierre Richard („Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“) ist ein wahrer Glücksgriff. Der Grandseigneur wandelt sich bei seinem Datingabenteuer in der Internetwelt vom griesgrämigen Witwer zum agilen Best-Ager auf Freiersfüßen. Nach Robelins heiteren, warmherzigen Film über eine eigenwillige Rentner-WG punktet sein Lustspiel erneut mit seiner präzisen Inszenierung und jeder Menge unverbrauchter Pointen. (programmkino.de)


 So  25.06.  19:00 Uhr  GLORIA 
 Di  27.06.  19:00 Uhr  GLORIA 

Zwischen den Stühlen

Teach me if you can! Drei junge Lehrer werden ins kalte Wasser des Schulalltags geworfen und lernen, zu schwimmen oder unterzugehen. Jakob Schmidt begleitet das Referendariat von Katja, Ralf und Anna. Aus ihren Erfahrungen hat er eine unterhaltsame Dokumentation gebaut, in der trotz der leichten Stimmung auch die Grundprobleme deutlich werden: Wer in Deutschland unterrichtet, braucht mehr als den Wunsch, Wissen weiterzugeben, nämlich Nerven wie Drahtseile, eine schafsähnliche Geduld und ein großes Herz. Davon erzählt der empfehlenswerte, kleine Film, der sehr viel Spaß macht und dem zu wünschen ist, dass er sich im Kino gegen die Konkurrenz behaupten kann. Vielleicht wird er sogar zum offenen Geheimtipp für Pauker? (programmkino.de)


 Di  27.06.  16:30 Uhr  GLORIETTE 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]