Gloria & Gloriette - Die Kamera










Aktuelles Programm
GLORIA & GLORIETTE


Programm für den 16. Jan. - 24. Jan. 2018

Programm nach  [Datum]  sortieren


Die dunkelste Stunde

Mai 1940: Das anfängliche Kriegsglück der Nazis stürzt die britische Regierung in eine existenzielle Krise, Premierminister Chamberlain tritt zurück. Nur dem reichlich unpopulären Winston Churchill traut man zu, die scheinbar ausweglose Lage in den Griff zu bekommen. Er übernimmt das Amt, sieht sich aber bald von Öffentlichkeit und Regierungsmitgliedern bedrängt, mit den scheinbar unaufhaltsamen Nazis über einen Friedensvertrag zu verhandeln. Doch durch seine außerordentliche Weitsicht und Integrität gelingt es Churchill dennoch, an seiner Überzeugung festzuhalten und für die Freiheit seiner Nation zu kämpfen. Als die Luftschlacht um England entbrennt und die deutsche Invasion droht, wenden sich das überrumpelte britische Volk, der skeptische König und sogar seine eigene Partei von Churchill ab. Wie soll es ihm in dieser prekären Situation seiner Karriere gelingen, das Land zu einen und den Lauf der Weltgeschichte zu ändern? (Universal Pictures Germany)


 Do  18.01.  18:15 Uhr  GLORIA 
 Fr  19.01.  18:15 Uhr  GLORIA 
     20:50 Uhr  GLORIA 
 Sa  20.01.  18:15 Uhr  GLORIA 
     20:50 Uhr  GLORIA 
 So  21.01.  11:30 Uhr  GLORIA 
     20:50 Uhr  GLORIA 
 Mo  22.01.  18:15 Uhr  GLORIA 
 Di  23.01.  18:15 Uhr  GLORIA 
     20:50 Uhr  GLORIA 
 Mi  24.01.  18:15 Uhr  GLORIA 

Die Flügel der Menschen

Ein Pferdedieb geht um am Rande von Bishkek, hoch oben in den Bergregionen der Hauptstadt Kirgisistans. Sonst passiert nicht viel in der kleinen Gemeinde, die immerhin ein Kino besitzt. Dort öffnen Geschichten vom Krieg in Afghanistan, indische Bollywood-Märchen oder die Filme von Tolomush Okeyev aus der ehemaligen Sowjetunion ein Tor zur Welt. Und hier lebt auch der Filmvorführer Centaur, selbst Pferdedieb, mit seiner gehörlosen Frau und dem kleinen Sohn ein einfaches Leben, das jedoch zunehmend von der Missgunst und den Intrigen anderer bestimmt zu sein scheint... (kino-zeit.de)


 Mi  17.01.  16:30 Uhr  GLORIA 

Die Reise der Pinguine 2

Ein Wiedersehen mit der Antarktis: Zwölf Jahre, nachdem Regisseur Luc Jacquet mit seinem Dokumentarfilm „Die Reise der Pinguine“ den Oscar® gewann, kehrt er in die Heimat der Kaiserpinguine zurück. „Die Reise der Pinguine“ gehört mit über 25 Millionen Zuschauern weiterhin zu den weltweit erfolgreichsten Naturdokumentationen. Auch in Deutschland erzielt der Film mit 1,4 Millionen Zuschauern für eine Doku einen bis dahin ungeahnten Erfolg. Die Faszination für die einzigartigen Bewohner der Antarktis hat Jacquet nie losgelassen, und so organisierte er erneut eine Expedition ins ewige Eis, die sich im Herbst 2015 auf den Weg machte, über Monate hinweg unter extremsten Bedingungen das Leben in diesem einzigartigen Ökosystem zu filmen, das wie kaum ein anderes unmittelbar vom Klimawandel bedroht wird. (WildBunch)


 Do  18.01.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Fr  19.01.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  20.01.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 So  21.01.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  22.01.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Di  23.01.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  24.01.  15:00 Uhr  GLORIETTE 

Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit - engl. OmU

Preview am Dienstag, 16.01.2018, 18:30 Uhr

Wir begrüßen die Regisseurin Marta György-Kessler.

Das preisgekrönte Filmporträt „Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“ erzählt, wie die Dänin Hannah Nydahl vom wilden Hippie zur bedeutendsten Pionierin des Buddhismus im Westen wurde. Erstmals setzt ein Dokumentarfilm dieser außergewöhnlichen Frau, die auch liebevoll ,Mutter des Buddhismus‘ genannt wird, ein eindrucksvolles Denkmal. (W-Film)



 Di  16.01.  18:30 Uhr  GLORIA 
 Do  18.01.  16:15 Uhr  GLORIA 
 Fr  19.01.  16:45 Uhr  GLORIETTE 
     18:45 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  20.01.  16:45 Uhr  GLORIETTE 
     18:45 Uhr  GLORIETTE 
 So  21.01.  11:30 Uhr  GLORIETTE 
     16:45 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  22.01.  16:15 Uhr  GLORIA 
 Di  23.01.  16:45 Uhr  GLORIETTE 
     18:45 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  24.01.  16:45 Uhr  GLORIETTE 
     18:45 Uhr  GLORIETTE 

Karakum - Ein Abenteuer in der Wüste

Ein Trip durch die Wüste Karakum und dann mit dem Auto wieder zurück nach Deutschland, - das war der Plan, als Robert seinen Vater in Turkmenistan besucht. Der arbeitet dort als Ingenieur auf den Erdölfeldern und schickt seinen Fahrer Pjotr zum Flughafen, um Robert abzuholen. Aber dann geht einiges schief... (kinderfilmwelt.de)


 Di  16.01.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  17.01.  15:00 Uhr  GLORIETTE 

La Mala Educación

Sondervorstellung im Rahmen der Filmreihe
"Respekt: Ehe für alle! Das Leben ist bunt!"
am Montag, 22.01.2018, 18:00 Uhr.

Filmgespräch mit Hermann Bunse, Citypastoral

Madrid zu Beginn der 80er: Der gesellschaftlichen Aufbruchstimmung zum Trotz leidet Regisseur Enrique (Fele Martinez) unter einer kreativen Blockade. Da klopft, nach sechzehn Jahren Abwesenheit nicht nur äußerlich verändert, sein alter Schulkamerad Ignacio (Gael García Bernal) an die Tür und weckt Erinnerungen an die alten, keineswegs immer guten Zeiten im katholischen Knabenheim des zudringlichen Padre Manolo (Daniel Gimenez Cacho). Ignacio hat ein Drehbuch über diese Zeit verfasst, dessen Umsetzung schon bald alte Wunden aufreißt und neue schafft... (kino.de)



 Mo  22.01.  18:00 Uhr  GLORIETTE 

Leaning into the Wind: Andy Goldsworthy - engl. OmU

Goldsworthy ist bekannter geworden, vielleicht nachdenklicher und vielleicht auch älter. Leaning into the Wind folgt ihm bei der Durchdringung seiner vielschichtigen Welten und untersucht die Spuren, die die Zeit bei Künstler und Werk hinterlassen haben. Goldsworthy selbst wird mittlerweile Teil seiner Kunstwerke, die zugleich zerbechrechlicher, persönlicher, ernster und rauer geworden sind und zum Teil den Einsatz von schweren Maschinen und großen Teams erfordern.
Und natürlich ist Goldsworthy wieder der entwaffnend offene und verschmitzte Erzähler, der so faszinierend von der Natur, der Liebe zu einem Bach in seiner Gegend, den leicht vermoosten Bäume an dessen Ufer und vom stetig fließende Wasser zu sprechen vermag, während Riedelsheimer das Universum seines Protagonisten in hinreißende Bilder und Töne fasst. (Piffl Medien)


 Di  16.01.  16:10 Uhr  GLORIA 
 So  21.01.  16:30 Uhr  GLORIA 

Meine schöne innere Sonne

Umgeben von Menschen und trotzdem allein. Isabelle (Juliette Binoche) lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – stark und unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht. Ihre Suche nach der wahren Liebe scheitert immer wieder. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was Frauen wollen und Männer bereit sind zu geben. In ihrer Ratlosigkeit erhofft sich Isabelle ausgerechnet von einem Wahrsager (Gérard Depardieu) die Antwort auf die Frage, die sie mehr als alles andere beschäftigt – gibt es die Liebe fürs Leben oder ist sie nur eine Utopie? (Pandora Filmverleih)


 Di  16.01.  19:00 Uhr  GLORIETTE 
 So  21.01.  18:30 Uhr  GLORIA 

Milk

Sondervorstellung im Rahmen der Filmreihe
"Respekt: Ehe für alle! Das Leben ist bunt!"
am Donnerstag, 18.01.2018, 18:00 Uhr.

Filmgespräch mit Bürgermeister Wolfgang Erichson

Er kämpfte mit Courage und Leidenschaft für die Gleichberechtigung von Homosexuellen und gegen ein Klima der Angst und Bigotterie. Sein Name: Harvey Milk. Hollywood widmet dem 1978 ermordeten, ersten offen schwulen Stadtrat der USA nun ein hochkarätig besetztes Zeitdokument, dessen universale Agenda nichts an Brisanz und Aktualität eingebüßt hat. Sean Penn erhielt dafür den Oscar® 2009.



 Do  18.01.  18:00 Uhr  GLORIETTE 

Mountain

Sondervorstellungen an folgenden Terminen:
Montag, 15.01.2018, 17:00 Uhr
Mittwoch, 17.01.2018, 17:00 Uhr

Noch vor drei Jahrhunderten hätte man das Erklimmen von Bergen als schieren Wahnsinn abgetan. Die Vorstellung, dass wilde Landschaften irgendeine Art von Faszination ausüben könnten, war nicht sehr weit verbreitet. Bergspitzen waren Orte höchster Gefahr, und nicht unglaublicher Schönheit. Warum zieht es dann heutzutage Millionen Menschen in die Berge? MOUNTAIN porträtiert die faszinierende Macht der Berge – und den Einfluss, den sie nach wie vor auf unser Leben und unsere Träume haben. (DCM)



 Mi  17.01.  17:00 Uhr  GLORIETTE 

Murder On The Orient Express (Mord im Orient Express) - engl. OmU

Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt MORD IM ORIENT EXPRESS die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt. (Twentieth Century Fox of Germany)


 Di  16.01.  21:10 Uhr  GLORIETTE 

The Killing of a Sacred Deer

Ein 16-jähriger Junge drängt sich in das Leben eines erfolgreichen Chirurgen und belegt seine Familie mit einem Fluch. Plötzlich ist der kleine Sohn des Arztes gelähmt. Doch damit fängt der Horror erst an. Beklemmendes, packendes und irritierendes Drama um Schuld und Sühne, das den Mythos der Iphigenie auf die Moderne überträgt. Regie führte der griechische Ausnahme-Regisseur Yorgos Lanthimos. (programmkino.de)


 Mi  17.01.  21:10 Uhr  GLORIETTE 

Voll verschleiert

Armand und Leila, Studenten der Wirtschaftswissenschaften, sind frisch verliebt. Gemeinsam haben sie Großes vor: Sie wollen nach New York ziehen und dort ein Praktikum bei den Vereinten Nationen absolvieren. Doch kurz vor ihrer Abreise durchkreuzt Leilas Bruder Mahmoud ihre Zukunftsplanung. Zurück von einem längeren Aufenthalt aus dem Jemen, der ihn verändert hat, wendet er sich gegen die romantische Beziehung seiner Schwester zu einem Mann und beschließt, dass Armand in Leilas Leben nichts verloren hat. Armand und Leila bleibt keine Wahl: Um sich überhaupt treffen zu können, muss Armand einen Niqab tragen, sodass er sie unerkannt besuchen kann. Getarnt als Leilas neue beste Freundin „Scheherazade“ geht Armand zuhause ein und aus – und verdreht Mahmoud mit scheuem Wesen und wunderschönen Augen unbeabsichtigt den Kopf. (NFP)


 Di  16.01.  16:50 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  17.01.  19:00 Uhr  GLORIETTE 

Wonder Wheel

Der neue Woody-Allen-Film beginnt mit Mickey (Justin Timberlake), einem Möchtegern-Drehbuchschreiber, der als Rettungsschwimmer am Strand von Coney Island arbeitet, und sich quasi an Woody Allens Stelle erst einmal entschuldigt: „Ich liebe Melodramen, mit Protagonisten bigger than life.“ Davon jedenfalls gibt es genügend in diesem Film, der in den 50er Jahren angesiedelt ist und von Kameramann Vittorio Storaro in Farben gehüllt wird, die uns an einen verwunschenen Sehnsuchtsort mitnehmen. In der Hauptrolle agiert Kate Winslet, der Woody Allen die Rolle quasi auf den Leib geschrieben hat. (programmkino.de)


 Mi  17.01.  18:45 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIA 
 Do  18.01.  21:10 Uhr  GLORIETTE 
 Fr  19.01.  16:00 Uhr  GLORIA 
 Sa  20.01.  16:00 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIETTE 
 So  21.01.  18:45 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  22.01.  21:10 Uhr  GLORIETTE 
 Di  23.01.  16:00 Uhr  GLORIA 
 Mi  24.01.  16:00 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIETTE 

Wonder Wheel - engl. OmU

Der neue Woody-Allen-Film beginnt mit Mickey (Justin Timberlake), einem Möchtegern-Drehbuchschreiber, der als Rettungsschwimmer am Strand von Coney Island arbeitet, und sich quasi an Woody Allens Stelle erst einmal entschuldigt: „Ich liebe Melodramen, mit Protagonisten bigger than life.“ Davon jedenfalls gibt es genügend in diesem Film, der in den 50er Jahren angesiedelt ist und von Kameramann Vittorio Storaro in Farben gehüllt wird, die uns an einen verwunschenen Sehnsuchtsort mitnehmen. In der Hauptrolle agiert Kate Winslet, der Woody Allen die Rolle quasi auf den Leib geschrieben hat. (programmkino.de)


 Di  16.01.  21:15 Uhr  GLORIA 
 Fr  19.01.  21:10 Uhr  GLORIETTE 
 So  21.01.  21:10 Uhr  GLORIETTE 
 Di  23.01.  21:10 Uhr  GLORIETTE 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]