Gloria & Gloriette - Die Kamera










Aktuelles Programm
GLORIA & GLORIETTE


Programm für den 22. März - 16. Apr. 2019

Programm nach  [Datum]  sortieren


Beale Street

Zwei Jahre nach seinem überraschenden Oscar-Gewinner „Moonlight“ thematisiert Barry Jenkins erneut die afro-amerikanische Gegenwart - auch wenn sein Film in den 70ern spielt. Basierend auf einem Roman von James Baldwin erzählt er von Liebe und Rassismus und vor allem der Ungerechtigkeit des amerikanischen Justizsystems.(programmkino.de)

"Einer der bestgespielten, bestfotografierten, bestinszenierten und berĂĽhrendsten Filme des Jahres!" (filmstarts.de)



 Mo  25.03.  16:15 Uhr  GLORIETTE 
 Di  26.03.  16:15 Uhr  GLORIETTE 

Das fliegende Klassenzimmer

Anlässlich des 120. Geburtstags von Erich Kästner zeigen wir die drei beliebtesten Verfilmungen seiner Romane:
- PĂĽnktchen und Anton (1999)
- Emil und die Detektive (2001)
- Das fliegende Klassenzimmer (2003)

In die Gegenwart transponierte, warmherzige Verfilmung des Kinderbuchbestsellers von Erich Kästner, an der jung und alt viel Freude haben werden. (FBW Filmbewertung - Prädikat: wertvoll)



 Fr  22.03.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  23.03.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 So  24.03.  15:00 Uhr  GLORIETTE 

Das Haus am Meer

Mit „Das Haus am Meer“ legt der Drehbuchautor und Regisseur Robert Guédiguian („Café Olympique“) ein mit Bedacht inszeniertes Familiendrama vor, das viel zwischenmenschliche Spannung aufbaut und mit einer sehr späten Wende erstaunt. Das stille Drama lief 2017 als Abschlussfilm der Viennale und 2018 bei den Französischen Filmtagen in Bonn. (programmkino.de)


 Fr  22.03.  19:00 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  23.03.  17:00 Uhr  GLORIETTE 
     19:00 Uhr  GLORIETTE 
 So  24.03.  11:30 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  25.03.  18:45 Uhr  GLORIETTE 
 Di  26.03.  18:45 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  27.03.  16:15 Uhr  GLORIETTE 

Der Fall Sarah & Saleem (arab./hebr./engl. mit deutschen Untertiteln)

Die Affäre eines verheirateten Palästiners mit einer ebenfalls gebundenen Israelin in Jerusalem bekommt eine gefährlich politische Dimension als sie zur falschen Zeit am falschen Ort entdeckt werden. Dabei steht weit mehr auf dem Spiel, als nur ihre Ehen... (missingFILMs)


 Sa  23.03.  21:10 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  25.03.  21:10 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  27.03.  21:10 Uhr  GLORIETTE 

Die Berufung - Ihr Kampf fĂĽr Gerechtigkeit

Der Film erzählt die Geschichte von Ruth Bader Ginsburg, die sich als junge Juristin für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzte und viele Hindernisse überwinden musste, um am Supreme Court tätig zu werden. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Marty brachte sie einen bahnbrechenden Fall vor Gericht, der vieles verändern sollte. (kino-zeit.de)



 Fr  22.03.  18:20 Uhr  GLORIA 
 Mo  25.03.  21:00 Uhr  GLORIA 
 Di  26.03.  16:00 Uhr  GLORIA 
 Mi  27.03.  15:00 Uhr  GLORIA 

Edmond (Vorhang auf fĂĽr Cyrano) - franz. OmU

1897, Paris: Der junge Edmond Rostand ist als Bühnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen Stücke ein Flop. Darunter leidet inzwischen nicht nur seine Inspiration, sondern auch die Familienkasse. Doch dann soll sich das Blatt zu Edmonds Gunsten wenden – eine berühmte Freundin stellt ihn dem größten Komödianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds großer Überraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen Stück zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein und Edmond hat noch kein Wort geschrieben. Bisher weiß er nur den Titel: „Cyrano de Bergerac“... (Prokino)


 Mi  27.03.  17:30 Uhr  GLORIA 

Free Solo

Die „National Geographic“-Produktion „Free Solo“ erzählt davon, wie sich der Freeclimber Alex Honold, der acht Jahre davon geträumt hat, als erster ohne Sicherung den El Capitan im Yosemite Nationalpark in Kalifornien zu besteigen, dieser Herausforderung stellt. Die Dokumentation versteht es, dem Zuschauer verständlich zu machen, was Alex antreibt, wartet aber auch mit atemberaubenden Bildern auf, die einem den Atem stocken lassen. Ein grandioser Film – ein echtes Erlebnis! (programmkino.de)


 Fr  22.03.  21:15 Uhr  GLORIETTE 
 So  24.03.  21:15 Uhr  GLORIETTE 
 Di  26.03.  21:15 Uhr  GLORIETTE 

Hannah Arendt

Begleitprogramm zur Neuinszenierung von Peter Ruzickas "Benjamin" ĂĽber den Philosophen Walter Benjamin in Kooperation mit dem Theater und Orchester Heidelberg.

Auf vielfachen Publikumswunsch nochmals am So, 24.03.19, 11:30 Uhr

Die deutsch-jüdische Philosophin Hannah Arendt flüchtet vor dem Nationalsozialismus nach Amerika und arbeitet dort als Dozentin und Journalistin. In den 60er Jahren verfolgt sie für "The New Yorker" den Prozess gegen den SS-Mann Adolf Eichmann in Israel und prägt darüber den Begriff der "Banalität des Bösen".

Im Anschluß an die Filmvorführung findet ein Publikumsgespräch mit Ulrike Schumann (Operndirektorin und Dramaturgin) und Thomas Böckstiegel (Operndirektor) statt.



 So  24.03.  11:30 Uhr  GLORIA 

If Beale Street Could Talk (Beale Street) - engl. OmU

OSCAR® für Regina King in der Kategorie „BESTE NEBENDARSTELLERIN“

Zwei Jahre nach seinem überraschenden Oscar-Gewinner „Moonlight“ thematisiert Barry Jenkins erneut die afro-amerikanische Gegenwart - auch wenn sein Film in den 70ern spielt. Basierend auf einem Roman von James Baldwin erzählt er von Liebe und Rassismus und vor allem der Ungerechtigkeit des amerikanischen Justizsystems.(programmkino.de)

"Einer der bestgespielten, bestfotografierten, bestinszenierten und berĂĽhrendsten Filme des Jahres!" (filmstarts.de)



 So  24.03.  21:00 Uhr  GLORIA 
 Mi  27.03.  18:30 Uhr  GLORIETTE 

La Villa (Das Haus am Meer) - franz. OmU

Mit „Das Haus am Meer“ legt der Drehbuchautor und Regisseur Robert Guédiguian („Café Olympique“) ein mit Bedacht inszeniertes Familiendrama vor, das viel zwischenmenschliche Spannung aufbaut und mit einer sehr späten Wende erstaunt. Das stille Drama lief 2017 als Abschlussfilm der Viennale und 2018 bei den Französischen Filmtagen in Bonn. (programmkino.de)


 Fr  22.03.  17:00 Uhr  GLORIETTE 
 So  24.03.  17:00 Uhr  GLORIETTE 

On the Basis of Sex (Die Berufung) - engl. OmU

Der Film erzählt die Geschichte von Ruth Bader Ginsburg, die sich als junge Juristin für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzte und viele Hindernisse überwinden musste, um am Supreme Court tätig zu werden. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Marty brachte sie einen bahnbrechenden Fall vor Gericht, der vieles verändern sollte. (kino-zeit.de)


 Di  26.03.  21:00 Uhr  GLORIA 

Styx

Psychoanalyse & Film am Mittwoch, 27.03.19, 20:00 Uhr
"Eine Notärztin in Not oder wie ein Segeltörn ins moralische Dilemma führt"
vorgestellt von K. Haeberle

Bildgewaltig erzählt Regisseur Wolfgang Fischer in STYX von einer starken Frau, die auf einem Segeltörn unvermittelt aus ihrer heilen Welt gerissen wird.

Rike (Susanne Wolff) bestreitet in Köln als Notärztin ihren Alltag, bevor sie ihren Urlaub in Gibraltar antritt. Dort sticht sie alleine mit ihrem Segelboot in See. Ziel ihrer Reise ist die Atlantikinsel Ascension Island. Ihr Urlaub wird abrupt beendet, als sie sich nach einem Sturm auf hoher See in unmittelbarer Nachbarschaft eines überladenen, havarierten Fischerbootes wiederfindet... (Zorro)



 Mi  27.03.  20:00 Uhr  GLORIA 

Vorhang auf fĂĽr Cyrano

1897, Paris: Der junge Edmond Rostand ist als Bühnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen Stücke ein Flop. Darunter leidet inzwischen nicht nur seine Inspiration, sondern auch die Familienkasse. Doch dann soll sich das Blatt zu Edmonds Gunsten wenden – eine berühmte Freundin stellt ihn dem größten Komödianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds großer Überraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen Stück zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein und Edmond hat noch kein Wort geschrieben. Bisher weiß er nur den Titel: „Cyrano de Bergerac“... (Prokino)


 Fr  22.03.  16:00 Uhr  GLORIA 
     21:00 Uhr  GLORIA 
 Sa  23.03.  16:00 Uhr  GLORIA 
     21:00 Uhr  GLORIA 
 So  24.03.  16:00 Uhr  GLORIA 
     19:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  25.03.  16:00 Uhr  GLORIA 
     18:40 Uhr  GLORIA 
 Di  26.03.  18:40 Uhr  GLORIA 

Yuli

Regisseurin Icíar Bollaín und Autor Paul Laverty erzählen vor dem bewegten Hintergrund der Historie Kubas in den letzten 40 Jahren die Geschichte einer unglaublichen Karriere, die aus einem Vorort Havannas bis ins Royal Ballett in London führt, wo Carlos Acosta zum ersten schwarzen Romeo im scheinbar ewig weißen Universum des klassischen Balletts wird. Zugleich ist YULI eine bewegende Familiengeschichte, die von der Liebe zueinander geprägt ist, aber auch von der widersprüchlichen Beziehung zum Vater. (Piffl Medien)


 Sa  23.03.  18:30 Uhr  GLORIA 
 So  24.03.  18:30 Uhr  GLORIA 
 Di  16.04.  18:40 Uhr  GLORIA 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]