Gloria & Gloriette - Die Kamera










Sondervorstellungen



Programm nach  [Datum]  sortieren


2040 - Wir retten die Welt!

Sondervorstellung am Future-Kinotag, Freitag, 06.12.2019, 16:50 Uhr

erm√§√üigter Sonderpreis: ‚ā¨ 5,-

Die Zukunft ist aktuell eines der dominierenden Themen unserer Zeit. Ob Greta Thunberg, die Friday for Future-Bewegung, der Klimawandel, Nachhaltigkeit, Naturschutz, Politik, ...

Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Wie können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen, den CO2-Ausstoß begrenzen und was können wir gegen den Klimawandel tun? (Universum)



 Fr  06.12.  16:50 Uhr  GLORIA 

Das Forum - Hinter den Kulissen des Weltwirtschaftsforums in Davos

Sondervorstellung am Dienstag, 10.12.2019, 21:00 Uhr

Zum ersten Mal in der 50-j√§hrigen Geschichte des Weltwirtschaftsforums konnte ein unabh√§ngiges Filmteam hinter den verschlossenen T√ľren in Davos drehen und dokumentieren, wie die m√§chtigsten Menschen der Welt um die Zukunft ringen. (dasforum-derfilm.de)



 Di  10.12.  21:00 Uhr  GLORIA 


Jubiläumsveranstaltung: 20 Jahre Psychoanalyse & Film

Save the Date!

20 Jahre Psychoanalyse & Film

Wir m√∂chten dieses Jubil√§um mit einer Filmnacht feiern. Herzlich eingeladen sind dazu alle Kinofreund*innen, die unsere Filmreihe √ľber die vergangenen Jahre hinweg interessiert begleitet und unterst√ľtzt haben, sowie alle Kolleg*innen, die durch ihr Engagement zu deren Gelingen beigetragen haben. Aber auch alle begeisterungsf√§higen Cineast*innen mit Leidenschaft f√ľrs Kino sind willkommen. Neben Filmvorf√ľhrungen und Diskussionen ist auch f√ľr das leibliche Wohl und Musik gesorgt.

Wann: Freitag, 13.12.2019 ab 18.00 Uhr
Wo: Im Gloria-Kino, Hauptstraße 146, 69117 Heidelberg
Eintritt (Filmnacht incl. Fingerfood und Getr√§nke): ‚ā¨ 25,00/Person
Kartenreservierung: Bitte telefonisch unter 06221/25319 im Zeitraum 30.09.-30.11.2019.

Filmprogramm:

  • 100 Jahre Frauenwahlrecht: "DIE G√ĖTTLICHE ORDNUNG"
    (Schweiz 2017, 96 Min, Regie: Petra Volpe)
    Eine Hausfrau bek√§mpft den Sch√∂pfungsplan; Kom√∂die √ľber das Ringen um Gleichberechtigung.
    Vorgestellt von E. Tilch-Bauschke
  • Publikumsliebling:
    Wenn Sie Lust haben, können Sie sich auch aktiv am Programm der Filmnacht beteiligen und im Zeitraum 30.09.-20.11.2019 auf dieser Seite aus einer Filmauswahl der vergangenen 20 Jahre Psychoanalyse & Film Ihren Lieblingsfilm auswählen. Der Film mit den meisten Stimmen wird in unserer Filmnacht noch einmal gezeigt.
  • Wie alles vor 20 Jahren begann: "DAS PIANO"
    (AU/NZ/FR 1993, 120 Min., Regie: Jane Campion)
    Eine Liebesgeschichte am Ende der Welt. Vorgestellt von H. Däuker und E. Tilch-Bauschke






  • Pavarotti

    Preview am Samstag, 14.12.19, 17:00 Uhr

    Genie, Entertainer, Superstar: Nach seiner preisgekr√∂nten Dokumentation THE BEATLES: EIGHT DAYS A WEEK ‚Äď THE TOURING YEARS widmet sich Regisseur Ron Howard einer weiteren Musik- Ikone. Luciano Pavarotti, ber√ľhmt als ‚ÄěThe People's Tenor‚Äú, nutzte seine Gabe und seine Leidenschaft auch dazu, die Oper aus der elit√§ren Ecke zu holen und einem breiten Publikum nahe zu bringen. Mit seiner Jahrhundertstimme und einzigartigen Ausstrahlung eroberte Pavarotti die B√ľhnen der Welt und Millionen Herzen im Sturm. (WildBunch)



    Wider den Albtraum Gesellschaft getanzt - Johann Kresnik und sein Choreographisches Theater

    Gedenkveranstaltung zum 80. Geburtstag von Johann Kresnik, die wir in Zusammenarbeit mit Theater und Orchester Heidelberg am Sonntag, 15.12.2019, 11:00 Uhr, anbieten.

    Im Dezember 2019 w√§re der mittlerweile verstorbene Choreograf und Regisseur Johann Kresnik 80 Jahre alt geworden. Er gilt als ein Pionier des deutschen Tanztheaters und leitete zwischen 1979 und 1989 die Tanzsparte am Theater der Stadt Heidelberg. Hier entwickelte er seinen ganz eigenen Stil des modernen Tanztheaters und pr√§gte daf√ľr den Begriff ¬ĽChoreografisches Theater¬ę.

    Im Nachgespr√§ch mit ehemaligen Begleiter*innen Kresniks sowie dem Regisseur selbst, soll an das Schaffen von Johann Kresnik und seine Bedeutung f√ľr Heidelberg und die Tanzgeschichte erinnert werden.



    GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
    Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


    [Impressum] [Datenschutz]