Gloria & Gloriette - Die Kamera










Sondervorstellungen



Programm nach  [Datum]  sortieren

Aktuell sind keine Filme im Programm


972 Breakdowns – Auf dem Landweg nach New York

Sondervorstellung am Sonntag, 27.09.20, 17:30 Uhr, Gloria
Wir begrüßen die Protagonisten Kaupo Holmberg und Efy Zeniou, sowie den Regisseur Daniel von Rüdiger.

Wo der eigene Plan nicht mehr aufgeht wird es spannend. Steig in den Beiwagen eines charmanten aber auch launischen, russischen Motorrades!
Die turbulente Fahrt geht 40.000 Kilometer ostwärts auf dem Landweg bis nach New York! (leavinghomeproduktion)



Der Bär in mir

Sondervorstellung am Samstag, 17.10.2020, 17:00 Uhr
Wir begrüßen den Regisseur Roman Droux.

Roman Droux bringt Bilder von einzigartiger Nähe und Emotionalität auf die grosse Leinwand. Ein lebendiger Naturfilm für die ganze Familie, fern oberflächlicher Erklärungsversuche, der jedoch Fragen aufwirft. Er zeigt, dass wir die Magie der Natur nie vollständig erklären können, aber diese aus erster Hand hier erleben dürfen.(MFA)

"Es sind nicht nur die fantastischen Aufnahmen, sondern die Mischung aus fachkundigen Erklärungen und einer einzigartigen, emotionalen Nähe, die DER BÄR IN MIR zu einem authentischen Naturfilm mit einer sehr persönlichen Note machen." (Tierwelt)



Die Stimme des Regenwaldes

Sondervorstellung am Donnerstag, 22.10.2020, 18:45 Uhr

mit anschließender Online-Panel-Diskussion mit dem Regisseur Niklaus Hilber und hochkarätigen Expert*innen / Aktivist*innen aus Umweltorganisationen und Initiativen.

1984: Auf der Suche nach einer Erfahrung jenseits der Oberflächlichkeit der modernen Zivilisation reist Bruno Manser in den Dschungel von Borneo und findet sie beim nomadischen Stamm der Penan. Die Begegnung verändert sein Leben für immer. Als die Penan von massiver Abholzung bedroht werden, nimmt Manser den Kampf gegen die Waldzerstörung mit einem Mut und einem Willen auf, die ihn zu einem der berühmtesten und glaubwürdigsten Umweltschützer seiner Zeit machen. Basierend auf einer wahren Geschichte. (Camino)



Niemals selten manchmal immer

Preview am Montag, 28.09.20, 19:00 Uhr, Gloria

mit anschließender Online-Panel-Diskussion zum Thema:
„Fokus Schwangerschaftsabbruch – Wo stehen wir?“ mit hochkarätigen Gästen.

In NIEMALS SELTEN MANCHMAL IMMER zeichnet Autorin und Regisseurin Eliza Hittman ein intimes Porträt zweier Teenager-Mädchen im ländlichen Pennsylvania. Konfrontiert mit einer ungewollten Schwangerschaft und fehlender Unterstützung in ihrer Heimat brechen Autumn und ihre Cousine Skylar über die Staatsgrenze nach New York City auf: Eine Reise geprägt von Freundschaft, Mut und Mitgefühl beginnt. (Universal)



RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

in memoriam Ruth Bader Ginsburg

Sternstunden am Do, 01.10.2020, 14:30 Uhr

Man kann darüber streiten, ob jemand, der im Alter von 87 Jahren stirbt, „zu früh“ geht. Für Ruth Bader Ginsburg, Richterin am Supreme Court der USA und feministische Ikone, war es auf jeden Fall „zu früh“. Nur wenige Tage vor ihrem Tod an diesem Freitag hatte sie ihrer Enkeltochter noch ein Statement diktiert, in dem es hieß: „Mein sehnlichster Wunsch ist, dass ich nicht ersetzt werde, bevor ein neuer Präsident antritt.“ Ob sich dieser Wunsch erfüllt, ist fraglich. Amerika stimmt am 3. November darüber ab, wer in den kommenden vier Jahren als US-Präsident das Land führt. Und noch am Freitag, ihrem Todestag, haben US-Präsident Trump und der Fraktionschef der Republikaner im Senat, Mitch McConnell, klargemacht, dass sie versuchen wollen, noch vor der Wahl eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für Ruth Bader Ginsburg zu bestätigen. (aus dem Nachruf der Süddeutschen Zeitung)



GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]