Gloria & Gloriette - Die Kamera










Sondervorstellungen



Programm nach  [Datum]  sortieren


Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit - engl. OmU

Preview am Dienstag, 16.01.2018, 18:30 Uhr

Wir begrüßen die Regisseurin Marta György-Kessler.

Das preisgekrönte Filmporträt „Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“ erzählt, wie die Dänin Hannah Nydahl vom wilden Hippie zur bedeutendsten Pionierin des Buddhismus im Westen wurde. Erstmals setzt ein Dokumentarfilm dieser außergewöhnlichen Frau, die auch liebevoll ,Mutter des Buddhismus‘ genannt wird, ein eindrucksvolles Denkmal. (W-Film)



 Di  16.01.  18:30 Uhr  GLORIA 

La Mala Educación

Sondervorstellung im Rahmen der Filmreihe
"Respekt: Ehe für alle! Das Leben ist bunt!"
am Montag, 22.01.2018, 18:00 Uhr.

Filmgespräch mit Hermann Bunse, Citypastoral

Madrid zu Beginn der 80er: Der gesellschaftlichen Aufbruchstimmung zum Trotz leidet Regisseur Enrique (Fele Martinez) unter einer kreativen Blockade. Da klopft, nach sechzehn Jahren Abwesenheit nicht nur äußerlich verändert, sein alter Schulkamerad Ignacio (Gael García Bernal) an die Tür und weckt Erinnerungen an die alten, keineswegs immer guten Zeiten im katholischen Knabenheim des zudringlichen Padre Manolo (Daniel Gimenez Cacho). Ignacio hat ein Drehbuch über diese Zeit verfasst, dessen Umsetzung schon bald alte Wunden aufreißt und neue schafft... (kino.de)



 Mo  22.01.  18:00 Uhr  GLORIETTE 

Milk

Sondervorstellung im Rahmen der Filmreihe
"Respekt: Ehe für alle! Das Leben ist bunt!"
am Donnerstag, 18.01.2018, 18:00 Uhr.

Filmgespräch mit Bürgermeister Wolfgang Erichson

Er kämpfte mit Courage und Leidenschaft für die Gleichberechtigung von Homosexuellen und gegen ein Klima der Angst und Bigotterie. Sein Name: Harvey Milk. Hollywood widmet dem 1978 ermordeten, ersten offen schwulen Stadtrat der USA nun ein hochkarätig besetztes Zeitdokument, dessen universale Agenda nichts an Brisanz und Aktualität eingebüßt hat. Sean Penn erhielt dafür den Oscar® 2009.



 Do  18.01.  18:00 Uhr  GLORIETTE 


Mountain

Sondervorstellungen an folgenden Terminen:
Montag, 15.01.2018, 17:00 Uhr
Mittwoch, 17.01.2018, 17:00 Uhr

Noch vor drei Jahrhunderten hätte man das Erklimmen von Bergen als schieren Wahnsinn abgetan. Die Vorstellung, dass wilde Landschaften irgendeine Art von Faszination ausüben könnten, war nicht sehr weit verbreitet. Bergspitzen waren Orte höchster Gefahr, und nicht unglaublicher Schönheit. Warum zieht es dann heutzutage Millionen Menschen in die Berge? MOUNTAIN porträtiert die faszinierende Macht der Berge – und den Einfluss, den sie nach wie vor auf unser Leben und unsere Träume haben. (DCM)



GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]