Gloria & Gloriette - Die Kamera










Meine Wunderkammern





Unser Kinderfilm in den Herbstferien

D 2021 | Regie: Susanne Kim | 79 Min. | FSK 0
Dokumentarfilm

Wenn Kindheit ein Ort ist, wo befindet er sich und was gibt es zu entdecken?

Vier Kinder zwischen 11 und 14 Jahren nehmen uns mit auf die Reise in ihre geheime Welt.Dort gibt es kein Mobbing, keinen Rassismus und kein Geld. Dafür jede Menge zu entdecken: Löwenzungenkämpfe, Erfahrungen einer Flucht, Katzenmenschen und blauglänzende Krabbelkäfer.

Wisdom, ein Junge mit kamerunischem Erbe, Joline, das Mädchen, das niemals erwachsen werden will, Elias, der auf seinem eigenen Planeten lebt und Roya, die vor fünf Jahren aus dem Iran nach Deutschland gekommen ist, reisen an einen fantastischen Ort, an dem sie unbeschwert sie selbst sein dürfen. Obwohl sehr unterschiedlich, haben sie in ihrem Alltag in Deutschland eines gemeinsam: Sie passen nicht so ganz in den Rahmen unserer Gesellschaft. Sie fallen auf, sie ecken an und fühlen sich häufig nicht zugehörig. Die Gesellschaft der Erwachsenen hat dafür verschiedene Label: Migrationshintergrund, Autismus oder Lernschwäche. Unsere Kinder sprengen diese Schubladen, in dem von ihnen geschriebenen Song heißt es: „Du bist nicht komisch oder anders, du bist einzigartig, zeig das!“ Für den Film WUNDERKAMMERN haben sie ihre Musik selbst geschrieben und kompo niert, Requisiten gebaut, Geschichten erfunden und vor allem ihre Träume und Ängste offenbart.

Es ist ihr Film geworden – eine fantastische Welt, die sie mit anderen Kindern teilen wollen. Wenn Kindheit ein Ort ist, wo befindet er sich und was gibt es zu entdecken? (eksystent)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]