Gloria & Gloriette - Die Kamera










Mein Name ist Violeta - span. OmU





Sondervorstellung im Rahmen der Trans*Aktionswochen Rhein-Neckar 2022 (TAW) am Sonntag, 20.11.22, 11:00 Uhr, Kamera

In Kooperation mit PLUS e.V., der AIDS-Hilfe Heidelberg, dem Queeren Netzwerk Heidelberg und dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg

Im Anschluss an die Filmvorführung findet eine Gesprächsrunde mit Expert*innen zum Thema geschlechtliche Transition statt.

Moderation: Noah Dürr, AIDS-Hilfe Heidelberg

Begrüßung: Marius Emmerich, Koordinationsstelle LSBTIQ+ der Stadt Heidelberg

Um Anmeldung wird gebeten bis 19.11.2022: info@gloria-kamera-kinos.de


E 2019 | Regie: David Fernández de Castro, Marc Parramon | 75 Min.
Dokumentarfilm

Original Version with German subtitles

Wie können Eltern damit umgehen, wenn ihr Kind sich als trans* outet? Der spanische Dokumentarfilm "Mein Name ist Violeta" zeigt den herausfordernden Weg eines 11-jährigen trans* Mädchens zur Selbstbestimmung und gegen Diskriminierung. Doch es gibt auch Grund zur Hoffnung: Violetas Eltern unterstützen ihre Tochter bedingungslos. Gemeinsam mit Aktivist*innen kämpfen sie in diesem inspirierenden Film für eine aufgeklärte, diverse Gesellschaft mit eindeutiger Botschaft: Protect trans kids!


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]