Gloria & Gloriette - Die Kamera










Kinder- und Schulkino



Unser Kinderderkino macht im Juli Sommerpause.

Wir machen ausgezeichnetes Kinderkino. Und das im wahrsten Sinn des Wortes!
Für unsere sorgfältige Filmauswahl werden wir seit nahezu 20 Jahren auf Bundes- und Landesebene mit Programmpreisen bedacht. Die Zutaten unseres Erfolgskonzepts sind dabei in all den Jahren die selben geblieben: höchste Qualität und eine umfassende Anpassung an die Bedürfnisse unserer jüngsten Gäste.
Das heißt konkret, dass wir für unsere Programmauslese nur auf Filme zurückgreifen, die von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) die Prädikate "wertvoll" oder "besonders wertvoll" oder vergleichbar positive Beurteilungen renommierter medienpädagogischer Institutionen erhielten. Doch damit nicht genug: Ergänzend zur verbindlichen Mindestaltersgrenze, der sogenannten FSK-Freigabe, sprechen wir bisweilen auch eine deutlich höhere Altersempfehlung für unsere Filme aus.
Wir schließen uns daher auch der gängigen Lehrmeinung an, dass Kinder vor Vollendung des vierten Lebensjahres mit der Wahrnehmung der übergroßen bewegten Bilder, der ungewohnt dunklen Umgebung und der Abstraktion des Gesehenen zumeist noch kein positives Erlebnis verbinden können. Und Kino soll doch Spaß machen!
Zu guter Letzt berücksichtigen wir auch, dass es Kindern, gerade bei den ersten Kinobesuchen, oft noch schwer fällt, die medialen Inhalte zu filtern. Deshalb reduzieren wir die visuellen Reize auf das Wesentliche und spielen unser KinderKino ohne Werbung!
Wer dafür höhere Ticketpreise erwartet, sucht diese bei uns jedoch vergeblich: für das Kinderprogramm gelten stark reduzierte Sonderpreise.






Geburtstagskinder (unter 14 Jahren) laden wir zum kostenlosen Besuch der Kindervorstellung ein.




KinderKino in der KAMERA: FREITAG bis SONNTAG, 14:15 Uhr. Und während der Schulferien: täglich um 14:15 Uhr! !


Programmübersicht & Filmbeschreibungen:

Gloria & Gloriette

Filmtitel Die Kamera

26.12.19-01.01.20
17.01.-19.01.20
Latte Igel und der magische Wasserstein 26.12.19-08.01.20
10.01.-12.01.20
02.01.-08.01.20
10.01.-12.01.20
Thomas & seine Freunde -
Große Welt! Große Abenteuer
17.01.-19.01.20
Morris aus Amerika 24.01.-29.01.20
23.01.-26.01.20 Charlie & Louise -
Das doppelte Lottchen
31.01.-02.02.20
07.02.-09.02.20 Romys Salon 21.02.-23.02.20
30.01.-19.02.20 Die Heinzels -
Rückkehr der Heinzelmännchen
21.02.-23.02.20
21.02.-23.02.20 Der kleine Maulswurf 06.03.-08.03.20
28.02.-01.03.20
06.03.-08.03.20
Das kleine Gespenst 13.03.-15.03.20
12.03.-18.03.20 Zu weit weg -
Aber Freunde für immer!
07.08.-09.08.20
30.07.-02.08.20 Mina & die Traumzauberer 14.08.-16.08.20
06.08.-19.08.20 Max und die Wilde 7
14.08.-16.08.20 Als Hitler das rosa
Kaninchen stahl
21.08.-23.08.20
20.08.-26.08.20 Meine Freundin Conni -
Geheimnis um Kater Mau
28.08.-30.08.20
27.08.-30.08.20 Bibi Blocksberg 04.09.-06.09.20
27.08.-02.09.20 Die Boonies -
Eine bärenstarke Zeitreise
03.09.-09.09.20
18.09.-20.09.20
27.09.20
Meine wunderbar seltsame
Woche mit Tess
11.09.-13.09.20
11.09.-13.09.20
18.09.-20.09.20
27.09.20
Die kleinen Hexenjäger 18.09.-20.09.20
Bibi Blocksberg
und das Geheimnis der blauen Eulen
25.09.-27.09.20
02.10.-04.10.20
29.10.-04.11.20 Yakari -
Der Kinofilm
25.09.-27.09.20
02.10.-04.10.20

 




Aktuell sind keine Filme im Programm


Weihnachten im Zaubereulenwald

EST 2018
Regie: Anu Aun
Darsteller*innen: Paula Rits, Siim Oskar Ots, Liis Lemsalu, Jaan Rekkor, Märt Pius, Priit Pius, Priit Võigemast
Laufzeit: 99 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren

Da Eias Eltern an Weihnachten keine Zeit für sie haben, fällt das Weihnachtsfest im Kreis der eigenen Familie für das Mädchen ins Wasser: die 10-Jährige muss die Weihnachtsferien auf dem winterlichen Bauernhof eines Bekannten ihrer Eltern verbringen. Doch die Enttäuschung währt nur kurz, denn hier erwartet sie der magische Zaubereulenwald, viele neue Freunde und jede Menge Abenteuer. Der gierige Verwalter Ravio plant nämlich den uralten Wald abzuholzen, ohne Rücksicht auf die schöne Natur und die Tiere, die dort leben. Zusammen mit ihren neuen Freunden lässt Eia nichts unversucht, den Zaubereulenwald zu schützen und deckt dabei zudem noch ein gut gehütetes Geheimnis ihrer Familie auf. (justbridge Entertainment)



Yakari - Der Kinofilm

Ab 1. Dezember wieder im Kino!

D/B/F 2020
Regie: Toby Genkel, Xavier Giacometti
Zeichentrickfilm
Laufzeit: 83 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 5 Jahren

In seinem ersten Kinofilm erlebt der kleine Sioux-Junge Yakari viele Abenteuer mit seinen Freunden und den Tieren der Prärie, mit denen er dank einer ganz besonderen Gabe sprechen kann. Mit einer spannenden Geschichte, liebevollen Bildideen und unzähligen kleinen Einfällen begeistert Yakaris Ausflug auf die große Kinoleinwand nicht nur Fans der bekannten Figur.

Der europäischen Koproduktion in der Regie von Toby Genkel und Xavier Giacometti gelingt es, die Welt von Yakari und seinen tierischen und menschlichen Freunden mit viel Witz und Liebe zum Detail auf die große Leinwand zu zaubern. Der Einsatz von Licht und warmen Farben schafft eine Welt der Freiheit und der Fantasie. Die Geschichte macht es jedem Zuschauer möglich, auch ohne Vorkenntnisse der bekannten KiKA-Serie oder des Comics in Yakaris Welt einzutauchen. Dank seines großen Einfühlungsvermögens und seiner Gewitztheit, die ihm immer wieder hilft, ist Yakari selbst eine gute Identifikationsfigur schon für die kleinsten Zuschauer. Die Botschaften sind durchweg positiv und inspirierend, ob es nun darum geht, zusammen alles schaffen zu können oder auch mit Achtsamkeit und Respekt auf Mensch und Tier zuzugehen. Es gibt viele einzelne spannende Momente, die aber immer ohne Hektik inszeniert sind, sodass für die jungen Zuschauer genug Zeit bleibt, die Bildeindrücke zu verarbeiten. Das alles macht YAKARI – DER KINOFILM zu einem bezaubernden Kinoerlebnis für die ganze Familie. (FBW Filmbewertung: Prädikat besonders wertvoll)



GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]